milia 27.03.2007, 14:21 Uhr 2 1

zeit.fühlen

ich warte auf dich darum schreibe ich diesen text um die zeit zu füllen. verschreibe mich, schreibe fühlen statt füllen,frage mich was besser passt?

wir kennen uns schon lange.
du überanntest mich beinahe aber ich war so glücklich dich zu treffen. unvorhergesehen/unverständlich/ungebremst.
ein mensch der mich versteht.jemand der nicht alles immer zerredet, der still ist, nur lächelt.'hello darkness my old friend'..
wir verfingen uns in vielen netzen. verwirrten uns.verirrten uns.
telefonierten nächtelang. (wir wohnten nicht in derselben stadt, erinnerst du dich?)
ich liebte dich...irgendwie.
wir krochen ineinander..
es gab lange zeit keinen menschen der mir soviel bedeutete.ich wollte dich nie verlieren.ich wollte neben dir herlaufen, welchen weg auch immer du aussuchst...doch genau darin bist du nicht gerade der beste.wege suchen.wege finden. geradeaus gehen.
als du irgendwann anfingst zu rennen, ...immer voraus...wurde ich langsamer und folgte nur noch dem roten faden den du ausgelegt hattest...(warst du das überhaupt?..)
manchmal sah ich dich schwach am horizont und holte ich dich nur ein wenn du am boden lagst, verwundet und vernarbt.
irgendwann blieb ich zurück, habe mir ein plätzchen gesucht, eine höhle gebaut.erfahrungen gemacht.mich gesucht.manches gefunden.dich manchmal vermisst.

und jetzt bist du hier.

irgendwann am horizont hast du dich umgedreht.dir ging die luft aus und du wußtest nicht wohin..(direkt hinterm horizont fängt der himmel an, und steht man vor ihm denkt man dass man ihn erreichen kann..)

....du bist in meine höhle gekrochen und ich habe dich aufgenommen.deine wunden gepflegt.....mir angehört was in der weiten welt geschieht.
du hast mich angesehen und wieder erfüllte mich dieses gefühl...geborgenheit. verständnis.fallen lassen.mit nacktem hals vor dir auf dem boden liegen ohne angst...

wir tanzen manchmal.ich versuche dir das rennen abzugewöhnen und du mir das schleichen.
"diese freundschaft.die zeit und dich kann mir keiner mehr nehmen"...werde ich dir später sagen.und du?...du wirst lächeln.

1

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    danke.
    ehrliche freundschaft verlangt nach ehrlichen worten:)...danke.

    27.03.2007, 23:39 von milia
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare