e.lo 17.05.2008, 22:18 Uhr 4 2

Wer bist du...?

Für einen besonderen Menschen und eine etwas andere Freundschaft.

Ich kenne dich nicht. Nein, ich kann wirklich nicht behaupten, dass ich dich kenne. Na klar, ich kenne deinen Namen. Ich kenne deine Stimme. Ich weiß sogar, wie du aussiehst. Ich kenne deine Haarfarbe, kenne deine Augen.

Aber kennt man einen Menschen, wenn man weiß, wie er sich anhört, wie er aussieht? Kennt man einen Menschen, wenn man ein Bild vor Augen hat?

Ich weiß nicht, wie du dich bewegst. Ich kenne deine Mimik nicht. Mir fehlt deine Gestik. Ich weiß nicht, wie du lachst und ich weiß nicht, wie du weinst. Wie siehst du aus, wenn du böse bist? Was tust du, wenn du vor Freude platzen könntest? …das weiß ich alles nicht. Siehst du? Ich kenne dich nicht.

Ich weiß auch nicht, wie du riechst. Kann ich dich gut riechen? Wenn jemand meinen Weg kreuzt und ich seinen Duft wahrnehme, dann verbinde ich oft andere Menschen mit diesem Geruch. Mir fallen Gesichter ein, die mir bisher über meinen Lebensweg gelaufen sind. Ich habe Bilder, Situationen im Kopf, die ich mit dem Geruch verbinde. Von dir habe ich dann nie ein Bild im Kopf.

Ich weiß auch nicht, wie du lachst. Dabei erkennt man doch so viel in einem lachenden Gesicht. Lachen bringt Menschen einander näher. Lachen bricht das Eis. Lachen macht frei und verbindet. Dein Lachen kenne ich nicht.

Ich weiß nicht, wie du dich kleidest. Kleider machen Leute. Man hat sofort eine Idee von einem Menschen, wenn man seine Kleidung betrachtet. Natürlich sind es nur Vorurteile. Aber jeder hat doch irgendwie auch seinen eigenen Stil. Deinen kenne ich nicht.

Ich weiß nicht einmal, wie du deinen Kaffee trinkst. Schwarz? Mit Milch und Zucker? Bleibt der Löffel in der Tasse? Wie hältst du die Tasse? Umschließt du sie, als würdest du deine Hände wärmen wollen? Hältst du sie am Henkel? Muss man das wissen, um sagen zu können, dass man einen Menschen kennt?

Wie läufst du wohl? Wie ist deine Mimik, wenn du eine spannende Geschichte erzählst? Was machen deine Hände? Brauchst du sie zum reden? Sind deine Augen groß und rund und glänzend, wie bei einem kleinen Kind, wenn du was erzählst? Oder wirken sie eher teilnahmslos?
Sieht man Mitgefühl in deinem Gesicht, wenn du zuhörst?
Nimmst du zur Begrüßung dein Gegenüber in die Arme? Schüttelst du die Hand? Wie hört sich dein Lachen an? Überschlägst du dich dabei? Reißt es alle anderen mit? Steckt es an?

Nein, ich kenne dich nicht.

Aber es gibt da etwas….es gibt tatsächlich noch etwas, das ich kenne. Oder zu kennen glaube. Ich habe nämlich dein Herz gehört. Ich glaube, dein inneres Ich das ein oder andere Mal gesehen zu haben. Und ich habe dir mein Herz gezeigt. Habe dir meine Seele vorgestellt. Und sie hat sich wohl gefühlt bei dir. Und tut es weiterhin.
Du hast dich mir anvertraut, deine Gefühle, deine Ängste, deine Freuden mitgeteilt. Ich habe mit dir gelitten, mich mit dir gefreut und nicht selten saß ich in der Achterbahn der Gefühle direkt neben dir. Du hast mir deine Schulter geliehen und ich habe deine Hand gehalten. Du warst es, die meine Tränen im Keim erstickte und ich habe versucht, dir den nötigen Mut zu schenken, zu schicken. Ich habe nicht zugelassen, dass du aufgibst und du lässt meine Hoffnung nicht sterben.

Auch wenn ich so viel von dir nicht weiß. Nicht kenne. So weiß ich doch, wie wichtig du für mich bist. Wie gerne ich meine Zeit mit dir verbringe. Wie froh ich bin, wenn du glücklich bist. Wie besorgt ich bin, wenn es dir nicht gut geht. Ich habe dich sehr gern. Kann man einen Menschen, den man nicht kennt, so gern haben?

Vielleicht.

Vielleicht kenne ich dich wirklich nicht. Aber ich weiß, was dich ausmacht. Ich kenne die Größe deines Herzens und die Reinheit deiner Seele.
Das glaube ich. Daran glaube ich!

Und ich glaube, sie sind irgendwie doch verwandt….unsere Seelen!

YOU KNOW!!! :)

2

Diesen Text mochten auch

4 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    schöner Text, wirklich wahr..

    18.05.2008, 16:46 von SweetEvil
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Schön =) - mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    18.05.2008, 00:45 von Irgendwie_verdreht
    • Kommentar schreiben
  • 0

    WUNDERSCHOEN.
    Du hast es echt richtig gut beschrieben.
    Große Klasse.
    Wuensche euch beiden noch einen schönen und langen Lebensweg miteinander. Und vorallem, dass ihr euch wirklich und echt "kennenlernt"....

    17.05.2008, 23:17 von _yeAhHH_
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare