elliflora 06.06.2013, 13:20 Uhr 7 4

verpasste gelegenheit

entseht dieses "wir" nur aufgrund des passenden moments?

Es war einmal ein keim. Er wurde genährt von emotionaler leichtigkeit, die so hoch in luft und einfachheit lag. Aber mein herz war eher hindernis, eine schranke die sich schloß, genau vor unserem mittelpunkt, den es auszutesten galt.

Du hast dich getraut und den keim gegossen. Ich hab nur halb mitgespielt, weil die gelassenheit mich mitreißen ließ. Und dann wurdest du plötzlich freund. Doch nur aus meiner perspektive. Wieviel mehr bedeutsam ich für dich war, nahm ich damals gar nicht so wahr. Ich wollte nur schwarzweiß sehen, dass wir beide an gemeinsamen punkten dastehen. Und so wurde es meine realität. Ich war zufrieden mit uns, empfand null reiz dessen grenzen zu überdehnen. Wollte mich nach nicht mehr sehnen, als mich für mein selbst zu genießen.

Irgendwann setzte sie langsam und schleichend ein: deine einsicht in meine ansicht der dinge. Du hast aufgehört den keim zu züchten, wolltest vor mir so weit weg wie möglich flüchten. Ranntest hinein in deine verdrängungsmechanismen. Und die tür viel ins schloss.

Ich höre noch heute den nachhall des dumpfen geräusches. Das ganze haus hat vibriert, so fest hast du sie zugeschlagen. Ich wurde damals aus meiner wunschwelt gerissen, doch es war zu spät. Du und ich, wir schauten einander an, waren fassungslos über unserere verpassten tempos. Du warst befreit, aber nur du. Der keim hatte begonnen in mir wurzeln zu schlagen. Er wollte sein gewicht niemals auf unseren mittelpunkt legen-  ab meiner grenze nenn ichs schicksal. Ich höre jetzt auf mit blumengießen. Und vielleicht hab ich mich wieder ein stück mehr selbst überwunden. Denn das ist doch die essenz der geschicht: die egosucht zu überspringen mit stolzem geschick.

4

Diesen Text mochten auch

7 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Sehr schön beschrieben und an dem Gedanken mit der verpassten Gelegenheit ist was dran. Ich fühle mit, bin grade auf der Suche nach einem Vorschlaghammer..


    06.06.2013, 23:38 von Nomisanig
    • 0

      danke :)

      ein vorschlaghammer für was genau?

      07.06.2013, 15:31 von elliflora
    • 0

      Für die verschlossene Tür :)


      07.06.2013, 23:41 von Nomisanig
    • 1

      ich hab daraus gelernt, dass nur er die wieder öffnen kann. oder halt auch nicht. man selbst kann nur sich ehrlich öffnen.das ist die einzige tür, die mich zu interessieren hat.

      08.06.2013, 02:23 von elliflora
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare