taetschbuesi 30.11.-0001, 00:00 Uhr 26 43

Unsere Distanz

Es würde 168 Stunden dauern, zu dir zu laufen. Vielleicht laufe ich morgen schon los.

Wir sind 812 km voneinander entfernt. 


Ich weiß es ganz genau, hab gestern nachgeschaut. 
Dann saß ich da, hab diese blaue Linie angestarrt, die sich zwischen unseren Zimmern über die Karte zog. 
Jeden einzelnen Millimeter hab ich verflucht.

Mit jedem Tag und jeder durchtanzten Nacht kommt es mir vor, als würde diese Linie immer länger werden. Jedesmal dann, wenn ich einfach nur mit dir reden will und du zuhause dein ganz anderes Leben führst.
Jedesmal schleicht sich wieder ein Stückchen mehr dazu. 

65 Tage seit wir uns das letzte Mal gesehen haben. 
Deine Stimme hab ich oft gehört, immer ein bisschen verzerrt durch die blechernen Töne der Lautsprecher. 
Nie so ganz du, aber irgendwie dann doch. 
Wir reden darüber, dass ich auf mich aufpassen soll. Dass diese Stadt mich nicht verschlingen soll, wie schon so viele vor mir. 
Sind wir wirklich so naiv? 
Reden, als wäre es nur eine Gefahr, die irgendwo in den dunklen Ecken lauert. Doch sie knabbert schon an mir, in jeder Minute die ich hier bin, in jeder Nacht gefüllt mit gefühlten Gedanken. 

Wir wissen beide vom Appetit dieser Städte, haben es schon so oft gespürt, gemeinsam.
Aber hier ist etwas anders: hier bist du nicht da.
Nicht wie letztes Jahr, als du neben mir warst. Beschützt hast. Gestützt hast. 
Diesmal bin ich ohne dich. 

Du hast das gefunden, was wir beide immer gesucht haben. Dein ganz persönliches Stückchen Glück. Und während ich hier weiter durch die Gegend taumle stehst du auf einmal ganz fest. Ich rutsche, stolper, schwanke wieder und versuche zu verstehen, was dir einfach so gelungen ist. Merke, wie ich mich wieder selber suche, in Dingen in denen ich mich damals schon verloren hatte. 
Damals, ohne dich.

Es würde 168 Stunden dauern, zu dir zu laufen. Vielleicht laufe ich morgen schon los.

43

Diesen Text mochten auch

26 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Wir reden darüber, dass ich auf mich aufpassen soll. Dass diese Stadt mich nicht verschlingen soll, wie schon so viele vor mir.


    Tja, Schwäbisch-Gmünd is halt schon n heißes Pflaster, my dear dangermouse.

    Oder redest du vielleicht doch von diesem in den Spreesumpf gerammten Konglomerat preußischer Dörfer?

    Das bisschen Kindertechno und Kiezspiessertum dort ist so seicht, das verschlingt höchstens meinen Hamster....

    12.12.2014, 11:58 von holo...
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    Bei mir sind es 809 km. Ich weiß wie es ist...

    Sehr schön in Worte gefasst!

    11.12.2014, 20:01 von Schuhlos
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Mich würde es jetzt wirklich interessieren, worin er sein Glück fand.
    Aber fürs lesen fand ichs auch schön das es nicht verraten wurde.

    11.12.2014, 14:24 von -Maybellene-
    • Kommentar schreiben
  • 0

    812 km in 168 stunden ?

    11.12.2014, 12:31 von ga
    • 0

      Klingt doch gut ;) Gehst du langsamer als 5 kmh :P

      11.12.2014, 14:39 von DasDing
    • 1

      Google Maps sagt immer die Wahrheit ;)

      11.12.2014, 14:49 von taetschbuesi
    • 0

      du meinst gloogloog schnaps.

      11.12.2014, 14:58 von ga
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Spricht mir aus der Seele

    11.12.2014, 10:26 von kittyisonneon
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare