summmer 30.11.-0001, 00:00 Uhr 0 5

Und wenn du morgen sterben würdest?

...du schaust mich mit deinen großen Augen an und lachst, obwohl deine Stimme zittert.

,,Das wird nicht passieren" , sage ich und schau an dir vorbei, während du meinen Arm packst und ein bisschen Kaffee aus deiner Tasse schwappt.

Wir sitzen an deinem Küchentisch und es ist viertel nach Acht, Freitagmorgen.
Auf Uni haben wir heute keine Lust.

,,Komm schon, was ist wenn? Was würdest du heute machen? In den nächsten 24 Stunden?"

Ich weiß nicht was ich machen würde, vermutlich nichts anderes als sonst auch weil man ja zum Glück nicht weiß wann man sterben wird.

,,Aber wir könnten morgen sterben, und deswegen lass uns fahren"

Ich lache und ich weiß dass du das ernst meinst, denn manchmal da kann ich deine Gedanken rasen sehn, in denen sitzen wir schon in meinem Auto und fahrn ans Meer, aber ans richtige Meer, nicht zur Nordsee...
Wir fahrn nach Südfrankreich oder nach Italien auch wenn die Zeit dazu nicht reichen würde.
Wir liegen am Strand und betrinken uns während wir der Besten Musik aller Zeiten zuhören und uns vorstellen, wie es wäre, wenn alles anders gelaufen wäre.
Wenn wir uns nicht hätten.
Wir würden Eis essen und Bilder machen mit deiner Polaroidkamera, du würdest mir die Haare flechten und ich würde dir sagen, dass das einfach niemand so gut kann wie du.
Wir würden Handstand im Wasser machen und Muscheln suchen.
Abends würden wir auf der Straße tanzen und uns vornehmen, im nächsten Leben auf jeden Fall alle Festivals mitzunehmen, auch die, die wir immer irgendwie verpasst haben.

Ich würde dir sagen dass du die Beste Person bist, die ich bis jetzt kennenlernen durfte und die einzige, mit der ich überall hinfahren würde, auch wenn wir nur noch einen Tag Zeit dazu hätten.
Ich würde dir sagen dass du die Person bist, die mir immer gefehlt hat.

Ich schüttle den Kopf, und schütte mir Kaffee nach. 

,,Ich weiß genau was du denkst und wäre jetzt fertig, ich muss nur noch Schuhe anziehen"










5

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare