J.P.M2011 26.12.2012, 17:18 Uhr 34 22

Ohne Worte - eine NEON Freundschaft

Oft ist eine Freundschaft nicht von der Zeit die man sich kennt abhängig, sondern nur von der Art und Weise wie man sich versteht - nämlich ohne Worte

Wie so oft war ich bei NEON online, hab mir durchgelesen was die Leute hier vom Leben gelernt haben. Der Eine oder Andere nichts, andere wieder etwas ganz Wunderbares, Verrücktes und manche das Selbe wie ich. Neue Artikel lagen mir vor den Augen, den Einen oder Anderen habe ich mir auch aufgrund des Titels durchgelesen, aber Einer wird mir wohl stets in Erinnerung bleiben - "What a day for a daydream". Selbst gerade in einem Tagtraum versunken klicke ich diesen Artikel an und lese ihn mir durch.
Kurzzeitig war ich am überlegen ob ich wirklich gerade einen Artikel von einem fremden Menschen lese oder doch zu sehr in meinem Tagtraum drin steckte, denn über jede Zeile hinweg erinnerten mich ihre Worte spiegelnd an die Meine. Es war ihr Tagtraum und meine Realität.
Dann haben wir geschrieben, komisch dass 2 Menschen die sich noch nie gesehen haben so verstehen und Vertrauen schenken, denn oft ist eine Freundschaft nicht von der Zeit die man sich kennt abhängig, sondern nur von der Art und Weise wie man sich versteht - nämlich ohne Worte...oder gar mit den Worten die man sich von der Seele schreibt und einem Anderen damit das Gefühl gibt, dass es da jemanden gibt....in fast 600km Entfernung der einen versteht, der das Selbe durchmacht wie man selbst. Ich weiß nicht wie lange wir uns jetzt kennen, aber wir sind Freundinnen geworden - die füreinander da sind und vielleicht macht gerade das Unwissen darüber wie es sein kann, diese eine Freundschaft aus.
Danke dass es Dich gibt.
<3


Tags: Freudschaft, Seelenverwandte, Dresden, Kempten
22

Diesen Text mochten auch

34 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    wie wunderbar <3

    03.01.2013, 01:33 von angelissy
    • 0

      völlig <3 :) Danke fürs Herz!


      03.01.2013, 10:22 von J.P.M2011
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Verstehe das "ohne Worte" nicht, das kenn ich nur aus'm Dark Room

    28.12.2012, 23:42 von EliasRafael
    • 0

      Ist darauf bezogen dass wir uns 'ohne Worte' verstehen ;)

      29.12.2012, 19:47 von J.P.M2011
    • 0

      ja, aber  ihr kommuniziert doch nur ohne Worte

      Ohne Angesicht meinst du eher, oder?

      29.12.2012, 19:48 von EliasRafael
    • 0

      nur mit Worten

      29.12.2012, 19:49 von EliasRafael
    • 0

      Ich glaube Du verstehst nicht ganz,.. ;)

      29.12.2012, 19:50 von J.P.M2011
    • 0

      Es fällt mir schwer, du hast noch nie mit ihr direkt gemailt?

      29.12.2012, 19:52 von EliasRafael
    • 0

      Doch, natürlich - wir schreiben seither fast jeden Tag und es geht eher darum dass wir einander merken wenn es dem einen nicht gut geht. Und dafür brauchen wir keine Worte.


      29.12.2012, 19:54 von J.P.M2011
    • 0

      Telepathie? Oder liest du einfach nur zwischen den Zeilen?

      29.12.2012, 19:56 von EliasRafael
    • 0

      Elias muss immer so tun als versteht er's nicht.

      30.12.2012, 00:23 von Tora
    • 5

      Nein, er hat einfach Recht, weil es in einer Comunity nicht sein kann, das man sich "Ohne Worte" versteht, weil sich ALLES nur um Worte dreht.

      Im RL, wenn ein Blick der Freundin einem zeigt, dass sie weiß, was du grad durchmachst, da versteht man sich ihne Worte.

      30.12.2012, 09:10 von Tanea
    • 5

      Tora wollte auch mal was sagen

      30.12.2012, 09:35 von EliasRafael
    • 0

      natürlich hat er damit Recht. Das war auch das erste, was ich mir dachte als ich den Titel las. NEON-Freundschaft + ohne Worte = unmöglich.


      Elias muss aber immer austeilen und kann nicht mal das Geschreibsel einer 20jährigen einfach so stehen lassen. Sie wird sicher selbst um diesen offensichtlichen Fehler wissen.

      Und dieses "..wollte auch mal was sagen" ist das nächste Beispiel für das, was ich meine. Herzen + Senf drunter. ;)

      30.12.2012, 09:53 von Tora
    • 2

      Du schaffst es immerhin mir in einem Kommentar Recht zu geben UND mich in die Pfanne zu hauen :) das bekommt meine Anerkennung.

      Aber warum sollte ich den Text einer 20-Jährigen jetzt weniger Ernst nehmen als dich oder jemand anders, ich wüsste nicht, dass sowas jetzt mit dem Alter zu tun hat.

      Dass du ihren Text als Geschreibsel bezeichnest finde ich viel aggressiver als meinen Kommentar.

      30.12.2012, 10:04 von EliasRafael
    • 0

      Geschreibsel ist alles hier.. nur ein Begriff für Geschriebenes. Aber du schaffst es, dich an allem hochzuziehen.

      30.12.2012, 10:08 von Tora
    • 1

      Du ja nich so.

      30.12.2012, 10:10 von EliasRafael
    • 1

      '...sondern nur von der Art und Weise wie man sich versteht - nämlich ohne
      Worte...oder gar mit den Worten die man sich von der Seele schreibt
      und
      einem Anderen....' wie es übrigens in dem Text zu lesen ist ;) Nun ja. Entweder man mag den Text und versteht den Sinn dahinter oder eben nicht. Liegt im Auge des Betrachters.

      30.12.2012, 10:34 von J.P.M2011
    • 1

      sich ohne Worte verstehen ist eine Floskel und hier mehr so drauf bezogen, dass es kaum Worten bedarf, um zu wissen wie es dem anderen geht..

      Hach ja man darf nicht alles auf die Goldwaage legen, was man so liest.

      31.12.2012, 15:57 von FraeuleinLiebtMusik
    • 0

      Die Hauptsache war dass Du verstehst - : -) <3

      31.12.2012, 16:01 von J.P.M2011
    • 2

      Lebt der Kommentarstrang immer noch, die Überschrift fiel mir halt auf, weil ich erst einen ironischen Text erwartet hab, da die Floskel ja eher gar nicht passt. Ich habe aber gemerkt, dass es die Autorin ernst meinte, was auch ihre Sache ist, aber meine Worte werden auch immer auf die Goldwaage gelegt, heul. Ich dachte ja, zwischen den Zeilen liest man meinen stummen Schrei nach Aufmerksamkeit.

      31.12.2012, 16:01 von EliasRafael
    • 2

      Wenn es dich das nächste mal nach Aufmerksamkeit dürstet, dann klick doch einfach auf mein 'Vom-Leben-gelernt' :P

      31.12.2012, 16:53 von FraeuleinLiebtMusik
    • Kommentar schreiben
  • 1

    schön.

    28.12.2012, 23:31 von SunFeather
    • Kommentar schreiben
  • 3

    das ist schön, das freut mich sehr für euch :-)

    26.12.2012, 20:11 von marie-gold
    • 0

      Dankeschön :-)

      26.12.2012, 21:10 von J.P.M2011
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    :O <3

    26.12.2012, 17:54 von FraeuleinLiebtMusik
    • 0

      <3

      26.12.2012, 21:11 von J.P.M2011
    • 0

      3:O<

      16.04.2013, 16:20 von Plutarch
    • 0

      fast :D

      16.04.2013, 16:51 von FraeuleinLiebtMusik
    • 0

      Man nennt das intelligente Rekombination ;)

      16.04.2013, 16:59 von Plutarch
    • Kommentar schreiben
  • Fabelhafte Fundstücken

    Glück ist eben doch käuflich – die folgenden 10 Fundstücke, die die Moderedaktion für euch aufgespürt hat, sind der beste Beweis.

  • Links der Woche #36

    Diesmal u.a. mit brauenlosen Celebrities, toten Unsterblichen und einem beeindruckenden Breaking Bad-Remix.

  • Wie siehst du das, Jonas?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare