maximalminimalistisch 30.11.-0001, 00:00 Uhr 12 72

Menschenrausch

Jeder einzelne sprüht Farbe um sich. Hellgrün vermischt sich mit Dunkelblau, Orange schwebt zu Zitronengelb. Sie alle hüllen dich ein.

Das beste Mittel, einen besonderen Menschen zu vergessen, über ihn hinwegzukommen, sind andere Menschen. Sie tun gut, nehmen den Raum und deine Gedanken ein.

Jeder einzelne sprüht Farbe um sich. Hellgrün vermischt sich mit Dunkelblau, Orange schwebt zu Zitronengelb. Sie alle hüllen dich ein. Verdecken deine Gedanken, deine Sehnsucht, deine Traurigkeit. Neue Ideen entstehen, Inspiration fliegt durch die Luft. Die schönsten Emotionen kommen zum Vorschein.

Es ist wie ein Dauerrausch durch gute Drogen, die dich einnebeln, einfach alles vergessen machen. Du lebst, du genießt.

So lange bis du zu Hause ankommst hält es an. So lange, bis du die Tür hinter dir ins Schloss fallen hörst. Dann macht sich etwas anderes breit. Stille.

Und die Gedanken. Sie schlüpfen aus allen Löchern, in die sie sich zurückgezogen haben. Fließen durch den Raum. 

Du öffnest die Fenster, willst sie vertreiben wie schlechte Luft.

Du setzt Kopfhörer auf und stellst auf volle Lautstärke.

Du rennst durch die Wohnung. Hüpfst.

Doch vergessen kannst du diesen Menschen nicht. Deine Gedanken formen seine Gestalt so realistisch. Die Kontur so klar. Als stünde er vor dir im Raum. Wie aus Marmor gemeißelt, jede Einzelheit erkennst du.

Erschöpft ziehst du die Kopfhörer runter, legst dich hin, schließt die Augen. Willst dich schon geschlagen geben, den ersten Tränen den Weg frei machen, dich unter eine Decke verkriechen, versinken... 

Es klingelt. Du machst auf. Ein Mensch. 

Gott sei Dank gibt es so viele davon.

72

Diesen Text mochten auch

12 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    Gänsehaut.

    03.05.2014, 23:01 von maxie_kunstkind
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Leider gibt es keine Möglichkeit, Momente, Menschen, Erinnerungen und Gefühlen zu "löschen". Immer wenn es dunkel und still wird, kriechen sie wieder hoch und flüstern dir ins Ohr..

    29.04.2014, 19:38 von Rosetalgia
    • Kommentar schreiben
  • 1

    schöner Text :)
    Du beschreibst genau das, wie es in der letzten Zeit meines Lebens war - die Zeit der Trauer

    29.04.2014, 17:37 von Nika...
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Guter letzter Absatz!

    28.04.2014, 14:55 von altome
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich find ihn nicht "unglaublich gut!!!" aber gut.

    "
    Es klingelt. Du machst auf. Ein Mensch. 

    Gott sei Dank gibt es so viele davon."

    18.04.2014, 23:48 von Gedanken.art
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Wirklich schön,
    vor allem der Anfang gefällt mir.
    Wie du die berauschende Wirkung der Begenung mit Menschen beschreibst.
    Sehr berührend geschrieben

    18.04.2014, 12:01 von Chaoskoenigin
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Beschreibt genau das wie es mir vor ca. einem jahr ging.
    Super Text.

    17.04.2014, 08:21 von Camillo19
    • Kommentar schreiben
  • 1

    unglaublich gut!!!

    16.04.2014, 11:04 von sisifekete
    • Kommentar schreiben
  • 1

    "Gott sei Dank gibt es so viele davon."


    Stark, die Einsicht. Immer wieder umhauend. 
    Danke für den guten Text.

    16.04.2014, 01:39 von ChaTalie
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare