Pesada 30.11.-0001, 00:00 Uhr 14 35

Fleischklops, frisch verschweißt

Mit 17 machte ich meine Ausbildung zur Krankenschwester. Davon wollte ich profitieren. Ich war noch Jungfrau.

Da ich damals schon Übergewicht hatte, war meine Defloration bis dato kein Selbstläufer. 

Freitagabend, schummriges Licht im Partyraum. Oft feierten wir bei uns im Wohnheim.

Ich warf ein Auge auf Klischee-Zivi Marc. Kinnbärtchen, Zopf, Rage-Shirt. Eine Beta-Test-Version von Chris Cornell. Wäre seine Doppelhelix einen Hauch anders konfiguriert – hui. Er war schüchtern und nervös.

Wir unterhielten uns wenig zielführend.

Plötzlich platzte Susi ins Gespräch, angetrunken und dezent wie ein Funkenmariechen in der Aussegnungshalle: „Heus Anstich, Fleischklops!“, raunte sie mir mit schwerer Zunge zu. Zu Marc sagte sie: „Sie hanonie. Frisch verschweißt!“

Ich rollte mit den Augen.

Susi war meine beste Freundin und ebenfalls in der Ausbildung. Stets bettfertig, zur vollsten Zufriedenheit durchgefeierter Zivis. Wie ich mit 17 noch Jungfrau sein konnte? Ein Unding für sie.

„Ich hab auch noch nie“, sagte Marc. Das wunderte mich nicht. Landkreisbesamer wirken anders.

Susi legte die Arme um uns und grinste. Sie bugsierte uns in ihr Zimmer und tappte zur Stereo-Anlage.  Bei den ersten Tönen von Meat Loafs „I would do anything for love“ verkündete sie: „Losalle ausziehn, auf Bett!“  

Sie ging mit gutem Beispiel voran. Dabei untermalte sie Meat Loafs Ohrenschmalz mit dramatischen Gesten. Nackt auf dem Rücken liegend, spreizte sie ihre Beine und zog ihr Mittelfeld auseinander. „Dasn Tunnell - weman reinfährt, wirs dunkel, weman rausfährt, wirs hell“, lallreimte Susi. „Das‘ alles, jez macht, mir is schlecht.“

Meine Lavalibido verwandelte sich in gefriergetrockneten Pressspan. Ich brauchte keine nackte, betrunkene Projektmanagerin, die Hilfestellung gibt. Außerdem mochte ich eher Black Flag.

„Ich gehe lieber“, stotterte Marc.

Daraus wurde nichts. Susi sprang vor die Tür und blockierte diese mit Spread-Eagle-Pose. „Nieman geh hier“, befahl sie streng und deutete mit ausgestreckten Armen auf Marc und mich. „Küsseuch, dann alla Hose aus!“

Wir küssten uns. Ich projektorientiert, er wie eine Python mit ausgehängtem Kiefer.

Susi fiel indes nach hinten um und rutschte mit dem Rücken an der Tür nach unten. Sie blieb wie ein Embryo liegen.

Wir legten Susi aufs Bett und deckten sie zu. Ich drehte die Stereoanlage ab, anschließend gingen Marc und ich zurück in den Partyraum.

Nach einer Stunde sah ich nochmal nach Susi.

„Bissunojungfrau?“, murmelte sie.

„Ja", sagte ich. „Fleischklops, frisch verschweißt. Schlaf gut!“ 

 

 


Tags: Briefing, angetütert
35

Diesen Text mochten auch

14 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Herrlich... ich liebe die Sprechweise besoffener Susis! :D

    18.12.2014, 11:44 von Halbgar
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Sehr amüsant .)

    04.05.2014, 23:21 von Jule86
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Es könnte ein bißchen mehr nach Schweiß und Sperma riechen, aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend.

    04.05.2014, 20:58 von Patroklos
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 2

    War echt amüsant zu lesen. Sowas sieht man hier ja eher selten :D

    29.04.2014, 14:39 von -Maybellene-
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Da sind so coole Wörter drin. Wie Landkreisbesamer. Projektorientiert küssen...

    28.04.2014, 20:04 von miss_mel
    • 0

      Mir geht ja die Python mit ausgehängten Unterkiefer nicht meht aus dem Sinn :D

      28.04.2014, 21:16 von Cyro
    • 1

      Furchtbare Vorstellung, so geküsst zu werden...

      29.04.2014, 09:24 von miss_mel
    • 0

      von einer Phython... jaaaa eckelhaft!

      29.04.2014, 12:56 von Tanea
    • 0

      -c
      +edith

      29.04.2014, 12:57 von Tanea
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Auf Deinen Humor ist Verlass ... so gelingt ein fröhlicher Start in die Woche :)

    28.04.2014, 12:50 von Cyro
    • Kommentar schreiben
  • 3

    projektorientiert küssen. klasse.

    28.04.2014, 12:34 von ga
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    So wird's gemacht.

    28.04.2014, 12:19 von JackBlack
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare