iloveparis 12.12.2013, 18:46 Uhr 2 1

Eigentlich

Wikipedia sagt: [1] im Prinzip [2] in Wahrheit [3] Kennzeichen für einen halbherzig gemeinten Einwand

Halbherzig passt zu uns beiden besser als Eigentlich.

Du hast mich einen ganzen Tag beobachtet, kamst zu mir an den Stand und hast mit mir gesprochen. Ich habe dich einfach nicht registriert, nicht wahrgenommen, schon fast ignoriert. Der Tag auf der Messe war anstrengend und ich war müde. Im Nachhinein hast du mir erzählt, dass du ganz wach warst, weil du mich den ganzen Tag angesehen hast.

Am Abend, beim Abbau kamst du wieder und hast mich schon fast zugetextet. Mir deine Karte gegeben und ich hab nur Danke gesagt. Noch nicht mal meinen Namen habe ich dir verraten. Sehr sehr unhöflich von mir.

6 Wochen später hatten wir spontan ein Date und haben uns dann vier Tage hintereinander gesehen. Die vier Tage waren so wundervoll und nett. Auf unserer Hochzeit, hätte man dies als typisches zusammenkommen vor allen Gästen erzählt und alle wären sehr dahin geschmolzen und hätten Tränen in den Augen.

Die Realität sieht aber anders aus. Nach diesen vier Tagen, war es vorbei. Warum auch immer. Aus vorbei, Funkstille.

Bis vor drei Monaten. Seither fliegen tägl. SMS durch die Republik. Beide sind wir Karrieretypen und haben fast nur die Arbeit im Kopf. Wir wollen uns. Wir mögen uns. Wenn wir beieinander sind, wird gekuschelt und geschmust, erzählt. Wir mögen unsere Nähe, schlafen eingekuschelt in Löffelchenstellung. Und eigentlich wollen wir nicht schlafen, sondern die Zeit miteinander festhalten, einfangen und in ein Vorratsglas packen.

Eigentlich wollen wir alles. Aber wir können nicht. Warum auch immer. Wir haben beide Panik vor Gefühlen, einer Beziehung und davor enttäuscht zu werden. Wir sprechen nicht über uns. Kuscheln uns schweigend, wir haben Angst die Situation anzusprechen und die Tatsachen auszusprechen. Das zu verlieren was wir haben und Angst davor uns zu mehr zu verpflichten.

Im Prinzip passen wir perfekt zu einander.

In Wahrheit passen wir pefekt zusammen.

Kennzeichen für einen halbherzig gemeinten Einwand. Ein Einwand ist ein Vorwand, vor einer Wand? Hinter einer Wand.

 


Tags: #Affäre
1

Diesen Text mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    auf diese weise kompliziert sieht es meißt nur für das opfer aus. der täter sieht es weit klarer und vermeidet es bei mangelnder würde nur, die wahrheit auszusprechen.

    15.12.2013, 02:44 von Fincher
    • 0

      und wer ist Opfer und wer ist Täter? Ist das Opfer nicht gleichzeitig auch Täter, wenn das Opfer es zulässt Opfer zu sein. Zumindest in dieser Situation?

      15.12.2013, 18:22 von iloveparis
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare