Izzirk 30.11.-0001, 00:00 Uhr 24 14

Dein Lachen

Und du wirst sprechen, irgendwann, ganz bestimmt.

Ich bin mir sicher, dass du alles verstehst, was ich dir erzähle.
Und dass du die Zeit mit mir schön findest, auch wenn du manchmal Schreiattacken hast.
Du guckst mich nicht oft an, aber jedes Mal, wenn du es tust, ist es wunderbar für mich. Wenn ich dieses Strahlen, dieses Glänzen in deinen Augen sehe.

Und manchmal, wenn ich dir was vorsumme und du dasitzt und dann aus deiner Welt auftauchst, mich anguckst und mit offenen Armen auf mich zugelaufen kommst, dann ist es das Schönste für mich. Dann möchte ich die Welt anhalten. Und diesen einen Moment speichern.

Und wenn ich dann Seifenblasen für dich mache und du sie beobachtest, wie sie platzen und wie sie sich auf meine Beine und auf deine Füße setzen. Du beobachtest sie genau, lässt sie manchmal kaputt gehen oder drehst dich im Kreis, während ich immer mehr Seifenblasen mache. Dann sehe ich wieder das Strahlen in deinen Augen und weiß, dass du hier bist, in meiner Welt.

Du liebst Musik. Ich glaube, Musik ist das wichtigste für dich.
Manchmal wirst du eins mit der Musik, wenn das Trommel-Solo kommt, oder eine anderer musikalischer Höhepunkt.
Dann beobachte ich dich gern und sehe zu, wie du die Musik fühlst. Manchmal, wenn du dann Nähe zulässt und auf meinem Schoß sitzt und deinen Kopf an meinen lehnst, oder deine Hand auf meinen Arm legst, dann bin ich glücklich!

Ich hab's dir noch nicht gesagt, aber ich träume manchmal von dir.
Ich träume dann, dass du mit mir sprichst, und dann weine ich. Es war meist nur ein Satz, aber dieser eine Satz, egal mit welchem Inhalt, er war in dem Moment alles für mich.

Du bist erst 6 und ich fühle, dass uns etwas verbindet und ich weiß, du wirst es schaffen, du wirst aus dem Autismus ausbrechen und reden und mir erzählen wie du die Dinge siehst, irgendwann.

14

Diesen Text mochten auch

24 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    berührend, bezaubernd, betörend.
    danke

    22.07.2011, 17:22 von sommer-haus
    • Kommentar schreiben
  • 0

    wundervolle kleine menschen, durfte schon ein paar betreuen und kenne die ganzen kleinen momente die du da beschreibst und genießt. ich wünsche mir oft dass ich eine vorstellung davon hätte wie die welt für sie aussieht.

    06.02.2011, 21:21 von rinus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • 0

    sooo schön, fühlt sich so befreiend an der Text!
    Viel Mut und Kraft!

    04.02.2011, 18:52 von missbutterfly400
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wo ist denn mein Kommentar hin? Was war an dem denn nun verkehrt? Hmm.

    04.02.2011, 06:52 von Steifschulz
    • 0

      @Steifschulz Hier wird gelöscht ... Meiner ist auch weg.

      04.02.2011, 08:26 von B.tina
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @Surecamp der kleine guckt immer live mitschnitte auf dvd :)

      03.02.2011, 20:29 von Izzirk
  • 0

    Warum Trommel-Soli als musikalische Höhepunkte wahrgenommen werden, werde ich auch noch irgendwann ergründen...

    Kann aus dem Autismus ausbrechen?

    03.02.2011, 10:51 von sailor
    • 0

      @sailor genau das, seemann, halte ich auch für den falschen denkansatz

      03.02.2011, 11:05 von RedSonja
    • Kommentar schreiben
  • 0

    In einem Lager mit behinderten Kindern hat mir mal ein Autist ein Küsschen gegeben weil ich ihm geholfen habe einen Knopf zu öffnen. Die Betreuer haben es kaum geglaubt weil er sonst keine Berührungen will. Es wird also immer wieder Lichtblicke und schöne Momente geben! Vielleicht auch reden, aber konzentrier dich nicht so sehr darauf, auch andere Gesten können wunderbar sein!

    02.02.2011, 21:26 von heideprinzessin
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    ich mag den text nicht.
    ist mir zu rosarot kitschig.

    und die vorstellung, man könne aus dem autismus ausbrechen... naja.
    das ist wohl etwas schief gedacht und formuliert.

    02.02.2011, 19:59 von RedSonja
    • 0

      @RedSonja Fehlt hier nicht was?

      Thread-Frisette?

      04.02.2011, 09:39 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Frühkindlicher Autismus!
    Ein sensibles Thema anschaulich berührend, gekonnt näher gebracht, sehr gut.
    Bleibt zu hoffen, dass der kleine Mensch und die Umwelt die nötige Balance finden.

    02.02.2011, 19:07 von Kadipurzel
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare