Lars_Gaede 01.06.2012, 10:40 Uhr 120 1
NEON täglich

Zu viel des Guten.

Eltern geben für ihre Kinder das Äußerste. Doch was, wenn sie die Grenze überschreiten und ihre Liebe euch in unangenehme Situationen bringt?

Vor ein paar Tagen bekamen wir in der Redaktion die Mail eines Vaters, der uns gern die Reiseberichte seines Sohnes schicken wollte, der ein halbes Jahr für ein Praktikum in Argentinien war. "Ich wollte mal fragen, ob ihr Interesse an einem Bericht über einen längeren  Auslandsauftenhalt habt. Ein echt witziges Reisetagebuch“, schrieb der Vater und schickte uns eine Leseprobe aus den Reisebeschreibungen seines Sohnes, die damit beginnen, wie der Sohn zum Flughafen fährt. War dann nicht so spannend. Andere Eltern bemühen sich auf eigene Faust um eine Lehrstelle beim lokalen Metzger, weil das doch bestimmt was wäre für den Sohn. Und Mütter sehen in ihren Töchtern natürlich die schönste und beste Schauspielerin aller Zeiten. "Da ist doch dieses Verbotene Liebe-Casting. Du, ich hab da mal was hingeschickt!"

Klar, Eltern wollen  immer nur das Beste für uns, aber manchmal ist „das Beste“ einfach ein  bisschen zu viel des Guten. Vermutlich ahnt der Sohn nicht einmal, was für Mails sein Vater da verschickt. Haben eure Eltern auch schon mal irgendwas  hinter eurem Rücken für euch „eingefädelt“? Haben Sie euch ungefragt ein Praktikum oder einen Job vermitteln? Oder eurem Partner ins Gewissen geredet?  Und findet ihr das peinlich oder einfach nur nett?

1

Diesen Text mochten auch

120 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0


    Hallo liebe
    Bin Miss Becky mit Namen bin glücklich, mit Ihnen hier zu treffen und ich möchte eine gute und ernsthafte Beziehung mit Ihnen Ihr Alter keine Rolle, haben, bitte kontaktieren Sie mich mit meiner privaten Mail-Adresse hier (NICEBABY_U@YAHOO.COM), so dass ich Ihnen meine Bilder für Sie zu wissen, wen Ich mag aussehen und Ihnen sagen, über mich OK, warte auf Ihre E-Mail warten auf meine E-Mail-Box hier

    (NICEBABY_U@YAHOO.COM)
    Mit freundlichen Becky

    02.06.2012, 02:14 von camcybecky
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Kommentar eines gelöschten Benutzers

    Oha... steam bzw. beckleo is aber diesmal schnell gelöscht worden.
    Man lernt dazu.

    01.06.2012, 17:30 von themecki
    • Kommentar schreiben
  • 0

    War ein Avatar. Gesteuert von zwei spießigen Lehrern gleichzeitig, bis ich schreiend davongelaufen bin. Hätte mich sonst echt kaputt gemacht

    01.06.2012, 16:24 von Die.sass.da
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Man sollte seine Kinder unterstützen, keine Frage. Aber jedes Kind, jeder Jugendliche sollte den eigenen Weg suchen und finden können. Es bringt definitiv nichts, wenn man als Elternteil dem Kind das Leben gibt, welches man für es gut oder richtig findet. Manche Eltern überkompensieren das und versuchen durch ihre Kinder das Leben zu leben, was sie eigentlich selbst am liebsten leben wollen. Ist der falsche Weg. Unterstützung gerne, aber keine Anleitung zum Leben! Damit spreche ich jeden bereich im Leben an. Egal, ob Beruf, Partner, Freunde, etc.

    01.06.2012, 15:03 von Nicki91
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ohne mein Wissen würden meine Eltern so etwas nicht tun, aber meine Mutter hat mir schon oftmals einen Arschtritt verpasst und mich zu etwas motiviert, was ich ohne ihr Zureden nicht gemacht hätte. Mit Erfolg. Ich habe u.a. fünf Jahre in einem guten Job gearbeitet, dessen Anzeige SIE mir damals gezeigt hat.

    01.06.2012, 14:33 von TheBee
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Liebe ist für alle da.

      01.06.2012, 13:41 von sailor
    • 1

      sailor, du hippie!

      01.06.2012, 13:46 von Ozelotte
    • 2

      Never trust a Hippie?

      01.06.2012, 13:56 von sailor
    • 1

      Never thrust a Hippie.

      01.06.2012, 14:25 von LeyluraLegbreaker
    • 0

      Is das Släng?

      01.06.2012, 14:32 von sailor
    • 0

      Chrchr.

      01.06.2012, 14:36 von LeyluraLegbreaker
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Das passiert aber nicht 'aus Liebe' (das ist ja nur eine Schutzbehauptung), sondern aus anderen Gründen, die man in ihrer unangenehmheit nicht so genau wissen will...

      11.06.2012, 14:10 von sailor
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Keine Ahnung...
      Ich hab noch nie eine Übermaß an Liebe erlebt.



      11.06.2012, 14:27 von sailor
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1


      :D

      Ja. Aber das ist 'Liebe' doch eben eine Schutzbehauptung.
      Eigentlich ist es ja Verlustangst.

      »Warum sind die Italiener alle so klein?«
      »Weil Mama gesagt hat: Wenn Du groß bist musste arbeiten.«

      11.06.2012, 16:06 von sailor
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      »Mutti will nummal Ihren Kleinen nicht hergeben...!«

      Haste aber doch auch im Norden...
      Ich halte das für einen guten Anfang einer Persönlichkeitsstörung...
      Und krieg dafür wahrscheinlich gleich Haue...

      11.06.2012, 16:22 von sailor
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 2

      Wenn ich mein Kind liebe, sage ich auch mal ein "Nein", denn das Leben sagt auch nicht immer zu allem "Ja" und ein Nein auszuhalten ist eine gute Übung für das Leben später.
      Wenn ich mein Kind liebe, dann lasse ich es seine eigenen Erfahrungen machen, denn ich weiß ja, nur Erfahrungen bilden.
      Schlußendlich lasse ich es irgendwann los, weil ich es liebe und möchte dass es im Leben zurechtkommt, wenn ich mal nicht mehr da bin.
      Alles andere wäre egoistisch oder bequem von mir.


      13.06.2012, 20:12 von Igel75
    • 0

      So geht's...

      14.06.2012, 10:44 von sailor
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 4

    "statt unentwegt die selben fragen zu stellen, könntet ihr
    in der gleichen zeit auch endlich mal die funktionen in die seite
    einbauen, die auf der alten seite sehr gut funktionierten. edit zum
    beispiel. oder die
    dahin-rutsch-funktion-wo-tatsächlich-kommentiert-wurde." (ozelotte 2012)

    01.06.2012, 12:48 von Ozelotte
    • 1

      JA, sorry, ich hatte irgendwie den Kommentar nicht mehr gefunden, da die "Was -hab-ich-wann-kommentiert-Funktion" fehlt ja auch immer noch.

      Die werden auch nicht mehr kommen. Irgendwann kann sich hier niemand mehr an NEON vor dem Relaunch erinnern und dann ist ja auch wieder alles gut.

      01.06.2012, 13:04 von Tanea
    • 2

      Nee.
      Dann ist nicht alles gut, weil's ja andere Foren und Communities gibt, wo des geht.
      Was zu der Frage führt, warum hier nicht.

      Und zu verstehen ist das nicht. Da immer eine schöne Kommentar-ID im Link steht, man aber trotzdem immer nur am Artikel ankommt...

      Wolfgang Neuss: »Stell Dir vor es geht, und keiner kriegt's hin.«

      01.06.2012, 13:14 von sailor
    • 0

      Sailor, laß uns die Kommentarst(r)ang(e) hochhalten, bis das NEON-Schiff versinkt !

      01.06.2012, 13:34 von Tanea
    • 0

      Auf 'Stange halten' fällt mir gerad' nix ein...

      01.06.2012, 13:39 von sailor
    • 0

      sailor, sei vorsichtig, die tanea hält ihre versprechen nicht ^^

      01.06.2012, 13:39 von Ozelotte
    • 0

      Macht nix, solange sie die Stange hält...

      01.06.2012, 13:41 von sailor
    • 0

      Menno, gilt die Ausrede "hatte zuviel zu tun" ?

      01.06.2012, 13:46 von Tanea
    • 1

      »Hatte alle Hände voll zu tun...«?
      Könnwa so stehen lassen...

      01.06.2012, 13:57 von sailor
    • 1

      ich hatte die stange mal kurzzeitig vertrauensvoll weitergereicht, aber man muss eben doch alles selber machen... ^^

      01.06.2012, 14:13 von Ozelotte
    • 0

      Das kenne ich...

      01.06.2012, 14:21 von sailor
    • 0

      Ozelotte, schnief ssss tut mir sssoooo leid !

      01.06.2012, 14:21 von Tanea
    • 0

      ich weiß noch nicht, ob ich dir da verzeihen kann, ich bin so tief verletzt....

      01.06.2012, 15:53 von Ozelotte
    • 0

      hab noch nen Keks übrig, den würd ich dir gerne überlassen um deine Leiden zu lindern...

      01.06.2012, 16:06 von Tanea
    • 1

      einen?!?!

      13.06.2012, 21:55 von Ozelotte
    • 0

      ... einen Kuchen ?

      14.06.2012, 08:22 von Tanea
    • 0

      öhm, klingt nicht schlecht :)

      14.06.2012, 08:29 von Ozelotte
    • 0

      hier bitte

      14.06.2012, 08:30 von Tanea
    • 0

      hmmm, sieht nicht schlecht aus :)

      14.06.2012, 09:02 von Ozelotte
    • 0

      Ich nehm die Sahneschnitte...

      14.06.2012, 10:47 von sailor
    • 0

      mich? was willst du denn mit mir?

      14.06.2012, 17:49 von Ozelotte
    • 0

      Du bist ja'n Schlingel...

      14.06.2012, 18:13 von sailor
    • 0

      niemals. wir könnten uns ja zusammen betrinken, damit wir zum neontäglich noch ne gaaanz tolle saufgeschichte beisteuern können.

      ich mag das wort schlingel. und schwerenöter find ich auch super. rüpel fetzt auch.

      14.06.2012, 18:18 von Ozelotte
    • 0

      'Rabauke' find ich besser als 'Rüpel'.

      14.06.2012, 18:22 von sailor
    • 0

      auch schön, definitiv.

      14.06.2012, 18:40 von Ozelotte
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 3

      Geilo...

      Spam-Mails sind immer wieder orthografische Offenbarungen...

      Oder steam.

      01.06.2012, 12:35 von sailor
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Mit freundlichem Becken sollte das wohl heißen :D

      01.06.2012, 12:36 von Bender018
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Da hat jemand mit Google übersetzen lassen ha ha

      01.06.2012, 12:46 von themecki
    • 2

      boah und hier auch.
      dabei hab ich an unsere gemeinsame zukunft geglaubt becky! und du schmeißt dich einfach an jeden ran!

      01.06.2012, 13:31 von IceIceFriedhelm
    • 0

      Tja Friedel...
      Die Welt ist hart, ungerecht und die Menschen eine Enttäuschung...

      Schnaps?

      01.06.2012, 13:33 von sailor
    • 0

      gerne. den brauch ich jetzt.

      01.06.2012, 13:35 von IceIceFriedhelm
    • 0

      Becky...there's something in your face...*PUNCH*...IT IS PAIN. *whistles the rains of castamere n'walks away*

      01.06.2012, 14:29 von LeyluraLegbreaker
  • 0

    nichts dergleichen. manchmal hätte ich mir das schon gewünscht. aber wer oder was wäre ich dann heute?

    01.06.2012, 12:28 von HerrJemine
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare