Waynona 08.06.2017, 21:33 Uhr 48 2

Jetzt doch ein Baby?!

Kinderwunsch? Ich? Nein, niemals. Du willst ein Kind... ok...

Wir sind seit fast 10 Jahren ein Paar.
Einen Kinderwunsch habe ich bislang immer verneint. Bis zu dem Tag...

Mein Mann sagt mir, dass er vielleicht doch ein Kind möchte, dass wäre doch schön.
WHAT? In diesem Moment überschlagen sich in meinem Kopf die Gedanken und mein Mund wiederholt die Worte die er mir vor einem Jahr sagte, als ich mit 30 fragte ob wir nicht doch ein Kind wollen.
"Dann können wir nächstes Jahr nicht nach Kuba"
"Wir können jahrelang nicht mehr einfach weg, wir sind dann gebunden!"

Ich machen ihm auch vor, wie einKind an unserer Terrassentür stehen würde, nämlich mit schmierigen Händen an der Scheibe inkl. kleiner Rotznase.. "dann ist das so".
Ok.

Am nächsten Tag äußere ich meine finanziellen Ängste (diese sind generell bei Frauen deutlich ausgeprägter!). Darauf folgen 2 Sätze:
1. Andere schaffen das ja auch.
2. Ich will jetzt nichts mehr hören, es ist noch nicht mal soweit.

Jetzt sitze ich hier mit meinen Gedanken und weiß nichts mehr.
Im nächsten Moment denke ich über Namen nach. Stelle beim nachlesen fest, dass ein Wunschkaiserschnitt vielleicht doch nicht so toll ist. Frage mich ob ich auch 2 Jahre Elternzeit schaffe...

Ich kann es niemanden erzählen. Es ist ja noch nicht soweit.
Aber ich brauche doch Struktur. Die haben ich DANN nicht mehr, dass weiß ich, jahrelang habe ich gepredigt,      - dass ich kein Kind will,
- dass es mir die Luft zum Atmen nimmt,
- ich mir selbst manchmal schon zu viel bin.
- Ich kein Eltern Typ sein will..
Und jetzt? Jetzt kommt Vorfreude in mir auf, die ich selbst nicht einordnen kann..

Plötzlich steht meine Welt Kopf, dabei ist noch nichts passiert.


Tags: mama, erwachsen werden
2

Diesen Text mochten auch

48 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Du möchtest es jetzt kollektiv von uns ausgeredet bekommen, oder? Im namen der Vernunft: Bitte lass es bleiben. 

    02.09.2017, 12:43 von riotsk
    • 0

      Ich fürchte sie will gar nichts, sie wollte einfach ihre Gedanken los werden. Guck dir mal ihr Profil an. :)

      04.09.2017, 11:35 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Oh je...wat finster

      04.09.2017, 22:48 von riotsk
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Jetzt noch ein bier?

    02.09.2017, 07:13 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Von mir nicht so ganz erkennbarer grunduberzeugung mal abgesehen...

    Und seltsam dünnen Argumenten dagegen... 

    Dann mal los. Aber nicht hinterher die Kinder wie eine Reise nach Kuba ansehen oder als prinzipielle Einschränkung der Selbstentfaltung ansehen...
    Dann wird das nix. 

    Und das mit 'ist bei Frauen generell ausgeprägter' halte ich für quatsch (und frage mich gerade wieder, wie man auf so einen Quark kommt)

    02.09.2017, 07:12 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich finde das ja total super, dass Du Deine deepen Gedanken mit uns teilst...! Echt !

    01.09.2017, 23:21 von chiral
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Waynona, sei nicht traurig, solche mental verunglueckten Schreiber wie quatzat, gibt es bei Neon im Ueberfluss.  Sein Kommentar wuerde in einem serioesen Forum gar nicht erst vereffentlich, weil die Redaktion vorher kontrolliert,wer was schreibt. 


    Erst wenn man sich  das Vertrauen erworben hat, wird sofort freigeschaltet, ohne vorher gelesen zu werden.
    Aber hier bei Neon  sind die Penner unterwegs. Man ist unter "sich" :-))

    26.06.2017, 15:39 von Dr_Lapsus
    • 0

      Ich schreibe  in  der  "Zeit"  als Sunnyboy.  


      Dort bin ich ein beliebtes Kerlchen, das seit 11 Jahren postet. Nicht ein Beitrag von mir geloescht.  Es sei denn, man antwortet auf einen Kommentar, der von der Redaktion in den Muell geworfen wurde, dann werden die folgenden Kommentare auch geloescht.

      Das nur mal kurz  zur Schreibkultur in anderen Foren. 

      saludos de Venezuela

      26.06.2017, 15:44 von Dr_Lapsus
    • 3

      Jo, edler Ritter, was treibst du dich denn noch hier herum?
      Anscheinend bist du hier ja noch einer der letzten User, mit edlem Gemüt und glänzender Rüstung, ganz ohne Eigennutz. Nicht dass versehentlich ein User auf die Lanze gespickt wird, das wäre gar dramatisch.
      Ach neee, das geht ja gar nicht...
      Die Entfernung.

      26.06.2017, 16:46 von Fin_Fang_Foom
    • 2

      Der Lappen braucht mal wieder Reibung. Das ist in Ordnung, du bist auch nur ein Mensch Troll.

      26.06.2017, 18:37 von Feodor
    • 0

      Huch, meinst du? 

      Okay. 

      26.06.2017, 19:03 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Feodor,  mit deinen geistlosen Kommentaerchen hast du in serioesen Zeitungsforen keine Chance.
      Da wird zuerst einige Zeit gelesen, was du schreibst.  In anderen Blaettern wird nur nach Kontrolle der Redaktion freigeschaltet.

      Hier koennt ihr eurem Intellekt den letzen Schlif geben, um zu scheitern :-))

      bussi bussi,  ihr Nachtwaechter

      26.06.2017, 20:29 von Dr_Lapsus
    • 0

      Hier leckt keiner meinen Intel! 

      27.06.2017, 07:29 von Fin_Fang_Foom
    • 4

      wenn ich mir auf neon einen drauf keule, bei zeit online noch nie geloescht worden zu sein..dann hab ich's geschafft? 

      frage für einen freund..

      29.06.2017, 09:40 von MaasJan
    • 0

      weiss nicht, ob du es jemals schaffst,  Jan ?? :-))

      30.06.2017, 00:52 von Dr_Lapsus
    • 0

      Bei der "Zeit"  werden keine Poebelkommentare geduldet. Schon, wenn du vom Thema abweichst, wird  der Kommentar entfernt.  Harte Sitten, aber durchahs  machbar.  Wenn ich an eure  Kommentare denke,  da waere nicht einer freigeschaltet worden.  hahaha


      Egal.  Es gibt fuer alle User ein Plaetzchen.  Wer mal so richtig die Hauswutz rauslassen will, kann sich hier verwirklichen. Auch nicht schlecht. :-)

      30.06.2017, 00:56 von Dr_Lapsus
    • 0

      Und beim Spiegel geht alles ueber die Redax.  Wenn denen der Kommentar gefaellt, dann wird er der Oeffentlichkeit praesentiert.


      Das ist rech langatmig, weil es meist sehr lange dauert, bis die all die vielen Kommentare gelesen haben.  Es gibt kein spontanes antworten.

      30.06.2017, 00:59 von Dr_Lapsus
    • 1

      *gähn*

      30.06.2017, 07:31 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      stimmt, hier ist es zum einschlafen langweilig.


      Deshalb bin ich dort, wo die Post abgeht. Mit Niveau !!

      Adios   ihr Schnarchnasen :-)

      Wer Lust hat, sinnvoll zu diskutieren:  

      Hier ein Beispiel:
      http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-06/venezuela-angriff-oberstes-gericht-nicolas-maduro-helikopter?cid=13713127#cid-13713127

      30.06.2017, 15:26 von Dr_Lapsus
    • 2

      War grad kacken, war was? Niveau? Ähm nee, ich habe keine trockene Haut.

      30.06.2017, 15:29 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Kontrolle ist voll important... 

      02.09.2017, 07:14 von sailor
    • 2





      Entfernt. Bitte äußern Sie sich sachlich und vermeiden Sie Polemik. Danke. Die Redaktion/dl

      Die Zeit(en) ändern sich...?

      :)




      04.09.2017, 08:54 von sailor
    • 0

      genau.  Und ich schrieb auf diese Loeschaktion:


      Wie bitte ? Polemisch? Unsachlich ? Ich beschrieb einen Istzustand. Wenn der bei der Redaktion als "polemisch" gehandelt wird, dann muessen sie Realitaet umschreiben.

      Verstehe nicht wirklich, was hier manchmal geloescht wird. Und kommen sie mir nicht mit: ich sollte mich an die Zon-community wenden, da bekommt man keine Antwort, wenn man sie per e-mail anschreibt.

      Schoenen Abend noch.

      05.09.2017, 01:13 von Dr_Lapsus
    • 0

      Diese Praktikanten bei der Zeit  muss man einfach hinnehmen.  Du hast ja sicherlich auch die vielen anderen  User gesehen,  deren Kommentare geloescht wurden, da kann man nur staunen.  Den Unterschied zwischen Ironie  und Polemik kennen die jungen Damen und Herren von der Redaktionnicht.  Leider.


      Ihr haette dort keine Chance, wenn ihr so wie hier schreiben wuerdet :-)))
      Ich auch nich5t. hihi

      05.09.2017, 01:23 von Dr_Lapsus
    • 0

      Diese pösen anderen immer...

      05.09.2017, 22:56 von sailor
    • 0

      Und weil du ein unlauterer  Zeitgenosse bist,  der keine Vergleiche anbietet, mache ich das mal :-))


      hier:

      "Alles Geld einfrieren bis wieder Demokratie herrscht."

      Wie bitte ? Habe ich etwas uebersehen oder gar verpasst ? Hat sich Orban an die Macht geputscht oder wurde er demokratisch gewaehlt ?

      Bei euch zaehlt nur Demokratie, wenn euch das Ergebnis passt ?

      08.09.2017, 00:12 von Dr_Lapsus
    • 0

      Vergleich? 

      Ich will nix vergleichen, das führt nur in Depressionen...

      08.09.2017, 07:27 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Jez musste dir nur nochn möchlischst maskulinen Mann suchen, der deim Freund dann son Kuckuckskind in dich reinfickt.

    26.06.2017, 15:13 von quatzat
    • 0

      Awwwwww...du Bückstück! ♥

      26.06.2017, 18:24 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Das ist die Biologie, die einem um die 30 Achterbahn fährt.

    26.06.2017, 13:18 von Tanea
    • 0

      ...die "mit " einem...

      Immer noch kein Edith da

      26.06.2017, 13:18 von Tanea
    • 1

      Die ist bei Frauen generell deutlich ausgeprägter.

      ^^ 

      02.09.2017, 07:18 von sailor
    • 1

      Zum Glück.

      02.09.2017, 14:26 von mirror87
    • 0

      Sailor, Du verdammter Sexist! ^^

      03.09.2017, 17:58 von chiral
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Das klingt hier alles sehr bedenkenträgerisch in den Kommentaren. Dabei ist es das doch das Normalste von der Welt, daß man erst keine Kids will. Bei manchen ändert sich das nie, bei anderen kippt irgendwann die Stimmung wie bei Wayona. Und das ist der beste Moment für ein Wunschkind. So what?


    25.06.2017, 21:39 von alter_hund
    • Kommentar schreiben
  • 2

    ich glaube, ein kind will auch keine mutter, ...

    -der es den atem nimmt
    -die sich selbst schon zu viel ist...
    -die kein elterntyp sein will...

    ...schon mal darüber nachgedacht?


    20.06.2017, 19:55 von Besinnmich
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Das klingt aber alles sehr emotional und überhaupt nicht strukturiert ^^.
    Vor so einer irreversiblen Entscheidung würde ich mir die Frage stellen, woher und warum  der plötzliche Sinneswandel kommt und was evt. dahinter steckt... und dabei möglichst ehrlich zu mir selbst sein..

    18.06.2017, 21:00 von Gluecksaktivistin
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare