skinL 30.11.-0001, 00:00 Uhr 5 1

Skizze des Glücks

Genau so:

Ich bin nicht wie du,
ich bin nicht wie einer von Milliarden auf dieser Welt.
Versuch nicht mich zu beschreiben, manches kann man nicht in Worte fassen. Ich bin die Quelle des der Zuversicht, greife das Leben mit beiden Händen.
Ich bin der Fels in der Brandung, umspült von tosenden Wellen.
Ich bin das Laub des Baumes, das im Wind rauscht.
Ich bin der Vogel hoch oben zwischen den Wolken- frei und unbezwingbar.
Sonne und Wind sind meine Begleiter, wenn ich der Weite desHorizonts begegne.
Ungefähr so muss es sein, das Glück.
Ein Stück davon für jeden von uns.

1

Diesen Text mochten auch

5 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Full description of the brower I read here       how to delete browsing history

    21.03.2018, 11:36 von ankit941
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Oh, danke für die netten Kommentare, ich hab sie gerade gelesen :D

    07.11.2007, 19:44 von skinL
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Sehr schön :)

    04.11.2006, 13:55 von Whiskey
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Cooler Text. Wär schön wens so wär.

    12.10.2006, 14:55 von McClure
    • Kommentar schreiben
  • 0

    schön, schön, schön!

    07.10.2006, 18:25 von acunaMatata
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare