Schokominza_7 12.10.2016, 20:39 Uhr 26 19

Neuanfang - ein großes Wort!

Für alle Abiturienten, Erstsemester - Träumer, die mehr vom Leben wollen.

Das Blitzlichtgewitter scheint kein Ende zu nehmen. Ich blicke zu meinen Mitschülerinnen, wie sie strahlend in die Kamera lächeln. Heute ist der Tag, zu dem wir monatelang, jahrelang hingearbeitet haben. Heute ist unsere Abifeier. Morgen wird alles vorbei sein und unsere Wege trennen sich. Wir knüpfen an unsere Schulzeit an und starten entweder ins Studenten- oder Berufsleben. Manche aber wagen vielleicht einen Neuanfang. Lassen die Schulzeit lieber hinter sich. Neuanfang! Für mich ein großes Wort, mit vielen Bedeutungen.

Nicht nur wir diesjährigen Abiturienten sind in Aufbruchstimmung, nein, sondern auch die ganze Welt. In Amerika wird die achtjährige Amtszeit von Obama enden und ein Nachfolger wird gewählt. Großbritannien steht vor einer Zukunft ohne Europa. Frankreich, Belgien, aber auch Deutschland und viele weitere Länder rüsten sich gegen den Terror. In Syrien kämpfen noch immer zahlreiche Menschen für ihre ideologischen Ansichten, ihre politische Meinung oder schlichtweg um ihr Leben und ihre Existenz. Die Liste ist lang und der Welt steht ein Wandel bevor.

Gerade hier in Europa müssen die Menschen mit Veränderungen klarkommen. Sie bekommen die Konsequenzen des Krieges in Syrien hautnah zu spüren. Männer, Frauen und Kinder sind auf der Flucht vor Gewalt und Tod und auf der Suche nach Schutz. Auch diese Menschen beginnen einen Neuanfang - einen Neuanfang, der meinen großen Schritt in die Unabhängigkeit lächerlich klein wirken lässt.

Doch wagt man einen Neuanfang nur, damit man eine schlimme Zeit hinter sich lassen und einer besseren Zukunft entgegen blicken kann? Bedeutet Neuanfang der Weg vom Tal zur Spitze des Berges, wo man eine bessere Aussicht und bessere Perspektiven hat?

Ich versuche, nicht zu angestrengt in die Kamera zu blicken. Denn die Bilder werden Teil meines neuen Lebens in einer fremden Stadt sein und als Erinnerung an diesen heutigen Tag dienen. Ich habe vor zu studieren, weit weg von meiner Familie und meinen Freunden. Für mich bedeutet das ein Stück weit neu anfangen: Neue Stadt, neue Leute, neue Erfahrungen. Ich freue mich allerdings auf diese Zeit. Dafür gehe ich gerne von hier weg. Neuanfang bedeutet nicht nur einer schlimmen Lebenssituation zu entgehen. Neuanfang kann somit auch aus etwas Positivem heraus entstehen.

Mahatma Gandhi hat einmal gesagt: "Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt!" Das Zitat zeigt, dass man manchmal erst bei sich selbst anfangen muss mit Veränderungen, um anschließend etwas in der Welt oder seinem Umfeld zu erreichen. Neu anzufangen kann also auch die Umsetzung von persönlichen Zielen und Ansichten sein. Dies geschieht nicht nur aus einer unglücklichen Situation heraus, sondern Grund dafür kann das Streben nach Selbstverwirklichung sein.

Der Begriff Selbstverwirklichung erinnert mich an unseren Psychologieunterricht. Er lässt sich der Pyramide nach Maslow zuordnen. Alle fünf Schichten der Pyramide können zu Neuanfang führen. Ganz unten stehen die physiologischen Grundbedürfnisse. Dies sind zum Beispiel Lebensmittel, Sauerstoff und Schmerzfreiheit. Können diese in der aktuellen Lebenssituation nicht gewährleistet sein, zieht der Mensch weiter und möchte neu anfangen und an einem anderen Ort diese Bedürfnisse befriedigen. Hat man die vier untersten Stufen mit den physiologischen Bedürfnissen, den Sicherheitsbedürfnissen, den sozialen Bedürfnissen und den Wertschätzungsbedürfnissen erreicht, kann ein Mensch sich dem Streben nach Selbstverwirklichung widmen. Er ist fähig dazu seine Persönlichkeit zu entfalten und seine Lebensziele zu erreichen. Er kann sich verändern, um sein Umfeld zu verändern. Ein Neuanfang ist demnach der Motor menschlicher Entwicklung und Teil allen menschlichen Strebens.

In den letzten Jahren habe ich gelernt, dass gerade Veränderung an mir selbst zu Kontaktabbrüchen mit anderen Menschen führte. Im Alter von 16-18 Jahren passiert so viel. Man orientiert sich, fragt sich wo man hineinpasst. Da kann es zur Trennung von nahe stehenden Menschen kommen. Beziehungen gehen zu Ende, weil man merkt, man ist anders, als man dachte. Das Ende von Beziehungen kann ebenfalls zu einem Neuanfang führen. Ein Neuanfang,der einem vielleicht schwer fällt, weil man noch nicht bereit ist, diesen Menschen gehen zu lassen. Aber auch ein Neuanfang, der erlösend und befreiend ist, man wird offen für Neues. Müsste ich mich entscheiden, würde ich letzteres wählen. In gewisser Weise trenne ich mich nun auch von einigen Menschen. Von Menschen, mit denen ich meine letzten drei Jahre verbracht habe. Doch in diesen drei Jahren habe ich viel gelernt, was mich offen für Neues gemacht hat. Außerdem ist ein Neuanfang gemeinsam mit Menschen möglich. Vielleicht ziehen einige von uns mit ihrem Freund zusammen oder ihrer besten Freundin, was uns den Schritt in eine ungewisse Zukunft erleichtert.

Viele vergleichen ein Neuanfang aber auch mit Aufbruch oder dem Zu-Ende-gehen eines Lebensabschnittes. Man macht einen Schnitt im Leben. Da kann es vorkommen, dass man zu Beginn eines neuen Lebensabschnittes erst einmal alleine dasteht.

Doch ist es überhaupt möglich, einen solchen Schnitt in seinem Leben zu machen, ohne dass einen die Vergangenheit einholt? Ohne dass man einem Menschen aus seinem früheren Leben begegnet?

Vielleicht ist ein Neuanfang auch nur Illusion.

Nach der Identitätstheorie von Marcia lässt sich Identität wie ein roter Faden beschreiben, der sich von der Vergangenheit über die Gegenwart bis hin zur Zukunft zieht. Das heißt, alle erfahrenen Dinge prägen uns Menschen und man kann nicht von allem loslassen, da vieles zu einem Teil von einem selbst geworden ist.

So nehmen die Menschen, die heute in unser Land flüchten, ihre Traditionen, ihre Kultur, ihre Sehnsüchte mit. So würde auch ein Amerika unter Donald Trump weiterhin an den American Dream glauben. So wird sich Großbritannien nie weiter von Europa entfernen können, wie der Ärmelkanal breit ist, und so werden meine Erfahrungen, meine Familie und die allerbesten Freunde erst einmal auch Teil meines neuen Lebens bleiben.

Ein kompletter Neuanfang ist demnach gar nicht möglich, was vielleicht auch gar nicht so schlecht ist...








19

Diesen Text mochten auch

26 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ivy Tech was founded in 1963 as the Indiana's Vocational Technical College in order to provide technical and ivy tech blackboard ivy tech blackboardvocational education for various industries and what rechartered as a system 

    29.07.2018, 21:38 von dulevot
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Sehr schöner Text

    13.06.2018, 18:52 von Yolo90
    • Kommentar schreiben
  • 0

    It is great saying "Be yourself the change you wish to see in the world you" by Mahatma Gandhi and whenever I have to Do My Custom Paper For Me I always follow some quite of some great personality.

    07.06.2018, 11:43 von taylorwilson
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Klasse!


    10.02.2018, 04:47 von steefii
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Mir waren schon zu meinen Abizeiten die Leute suspekt, die sich so gefühlt haben.

    04.12.2017, 07:22 von KaffeJunge
    • 0

      hoer uff, zu prahlen. Du hast doch bloss die Baumschule besucht, du Kaffeemaschine :-(

      07.12.2017, 22:12 von Dr_Lapsus
    • 0

      Mist. Erwischt.

      08.12.2017, 06:40 von KaffeJunge
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Super Text!

    07.05.2017, 09:56 von HuberAndreas
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Interessanter Text. Ich finde auch, dass ein Neuanfang in manchen Fällen aus etwas Positivem entstehen, oder auch selbst etwas Positives sein kann. VG

    19.04.2017, 18:57 von MikeF
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wirklich gut geschrieben, war sehr interessant zu lesen!

    31.03.2017, 17:14 von SportyFancy
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 2

    du siehst, Schoko,  wenn du hier nix ueber  langweilige Liebesbeziehungen schreibst, die aus dem Grunde auch zerbrochen sind, also der Langeweile wegen,  bekommst du keine  "mitfuehlnden"  Kommentare.  Gesuelze ist bei Neon Trumpf :-((


    Habe mir noch einmal deinen Text durchgelesen, sodass ich noch mehr finden konnte, was ich damals in deinem heutigen Alter empfunden hatte. Und das war ganz schoen "revolutionaer".  
    Nach meiner Schulzeit  bestand der neue Lebensabschnitt darin, dass ich zum  "Bund"  gegangen bin.  Eine kostenlose Helikopterausbildung geniessen durfte und somit etwas erlernt habe, das spaeter mein Leben bestimmte.
    tja. So spielt manchmal das Leben :-))

    23.11.2016, 01:19 von Dr_Lapsus
    • 1

      ...und das ist auch gut so! Auch durch Umwege kommt man ans Ziel :D

      07.03.2017, 14:09 von Schokominza_7
    • 2

      exactamente :-)

      07.03.2017, 14:27 von Dr_Lapsus
    • 0

      Dann ist der Weg ist das Ziel. :)

      19.04.2017, 22:12 von Freyr
    • 0

      Was schreist'n hier so rum, Keule?

      04.12.2017, 07:21 von KaffeJunge
    • 0

      Wer schreit, Dr_Lapsus?

      04.12.2017, 13:53 von Freyr
    • 0

      Ja! Mit seinen Großbuchstaben!

      04.12.2017, 17:12 von KaffeJunge
    • 0

      Das liegt an der Heiserkeit. ;)

      04.12.2017, 23:34 von Freyr
    • 0

      Wo schreibe ich  hier nur in Grossbuchstaben, du blinder Voegler, KaffeJunge ??


      Ich pinsele extra dick, damit du besser lesen kannst.  Selbst das reicht nich bei dir :-((

      07.12.2017, 22:09 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare