Coucou.Jeanne 17.08.2007, 12:30 Uhr 2 0

na toll, und jetzt?

So, jetzt habe ich seit zwei Monaten Abitur. Schon mal nicht schlecht, mir stehen ja wohl alle Möglichkeiten offen.

Das Abitur ist ja im allgemeinen schon nützlich, man kann machen was man will, man kann sich überlegen fühlen, man kriegt ein tollen blaues Zeugniss in dem das Latinum nachgetragen werden muss da das Sekreteriat das nicht auf die Reihe kriegt bevor davon 15 Kopien gemacht werden.. man gehört zur Bildungsoberschicht und ist fein raus.. Nur leider ist mir nicht klar was ich mit meiner tollen Augangslage so anfangen soll. In den letzten Jahren habe ich diese Entscheidung immer schön vor mir hergeschoben, aber leider geht das jetzt nicht mehr so gut, Ergebnisse und so werden erwartet, kann man ja auch mal erwarten wenn man schon 19 ist. Andere arbeiten in dem Alter ja schließlich schon. Tja ich nicht. Also nicht richtig. Meine Lebensplanung hat sich von Modedesigner zu Tierarzt zurück zu Modedesigner zu Arzt und nun zu nichts entwickelt. Ich hab mich nun zwar schon für Medizin beworben, die Begeisterung dafür hat aber leider schon abgenommen bevor das Semester überaupt angefangen hat. Hm. Naja. Wenn ich weiteres weiß dann melde ich mich wieder.

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Und ich hätte es gerne so gemacht wie du...ich weiß immernoch nicht was ich wirklich machen will...abi & ausbildung "erfolgreich" beendet, jetzt in ner andern branche tätig aber eigentlich nicht das wahre...

    17.08.2007, 13:20 von crazydevil
    • Kommentar schreiben
  • 0

    bloß nich verzweiflen, bloß weil man, im vergleich zu manch anderer, noch nich so genau weiß, was man machen will. ich hab auch ne weile länger gebraucht, mal dies, dann das ausprobiert, um dann ende wo ganz anders zu landen :-) das wird schon werden. lieben gruß

    17.08.2007, 12:43 von NoBrainer
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare