djkoze 11.11.2012, 22:23 Uhr 1 0

Lauf Gedanke, lauf!

Über Lücken und Brücken im Kopf...

Wieder, nochmal und weiterhin
liegen die Gedanken brach, in einem tiefen Graben.
Doch schnell spring ich in ihn hinein,
will ich sie doch retten,
waren doch schließlich immer mein,
liebe sie trotz ihrer Ecken und Kanten,
bin ihnen treu geblieben,
auch wenn sie bisher stetig weg rannten!


Wie Akte, spielen sie sich doch laufend im obersten Teil des Körpers ab,
sitzen dort wie auf eigenem Thron,
mit prunkvollem Zepter in der Hand,
man kommt, kommt man? Man kommt immer wieder aus dem Takt, Takt,

Taktisch gesehen, wäre es klug sie einmal kräftig zurecht zu stutzen,
ihnen zu verklickern, sie sollten besser acht geben
und nicht so egoman hin und her und her und hin tanzen,
lassen sie sich doch immer viel zu schnell hinweg fegen!

Mal hier und auch mal da drüben und dort,
da sind sie äußerst gern,
schlagen damit den Verwandlungsrekord.

Sammle sie nun also auf wie gewohnt,
meine kleinen, großen, schweren, flüchtigen, verwirrenden, bestimmenden, schönen, leichten, süßen Gedanken,
keine Frage, ob es sich überhaupt lohnt.



















1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Wenn ich mich in Deinen Text hineinlesen darf:

    Gedanken, hier speziell eine feste Meinung, kann man als denkender Mensch nicht besitzen. Unmöglich!!! Leute mit festen Meinungen, im Sinne von These oder Antithese, von mir aus sogar aus Synthese, halte ich mittlerweile für bemitleidenswerte Spinner.

    Leider sehr, sehr viele Thematika haben wie die Münze nicht zwei Seiten:

    Nein, eher bestehen so viele Meinungen, wie wenn man an die Münze einen Faden klebt und die Münze in flinkeste Rotation versetzt.

    Dann hat man beim Beblicken des Gewirbels eine annähernde Ahnung, wie unendlich viele Antworten und Ansätze ein und dieselbe Frage bereit hält.

    Man könnte darüber munkeln, wer den Faden jetzt in Händen hält - doch das steht in einem ganz anderen Buch.

    p.s.: Eigentlich kann es nur einen DJ Koze geben - wenn Du sein Epigone bist, freut Ihr Euch bestimmt trotzdem beide.

    11.11.2012, 23:49 von TilmannKleye
    • Kommentar schreiben
  • Haben wir sie noch alle?

    Burn-Out, Internetsucht, Depression - immer mehr Deutsche lassen sich therapieren. Braucht es all diese Therapien wirklich?

  • Apokalypse Wow!

    Die Mode ist die Message: Die pro-russischen Kämpfer in der Ukraine sehen mit Macheten, Masken usw. aus wie Figuren aus den »Mad Max«-Filmen.

  • Der Witz geht nicht mehr weg!

    Jeder kennt den Moment, in dem der Send-Balken hochgeht und man noch denkt: Stop! Was würdet Ihr gern aus dem Netz löschen?

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android