Dean_Na 15.01.2015, 21:48 Uhr 0 1

Freiheit

Was bedeutet Freiheit?

Wir sind in der Lage eigene Entscheidungen zu treffen und diese in die Tat umzusetzen.... 

Wir haben die Wahl uns nicht verbiegen zu lassen und an das zu glauben, woran unser Herz all seine Hoffnung hängt. 
Wir haben das Recht zu lieben, wen wir lieben wollen, ob dieser unsere Liebe erwidert oder nicht spielt keine Rolle... 
Und dennoch, trotz dieser Möglichkeiten und Chancen, unser Leben nach unseren Vorstellungen zu gestalten und auszuleben, fühlen wir uns häufig eingeschränkt, beinahe gefangen.
Eingeschränkt in dem Drang unsere Entscheidungen in die Tat umzusetzen, aus Angst wir könnten scheitern oder dafür verurteilt werden ... 
Eingeschränkt unsere tiefsten Wünsche und Sehnsüchte auszuleben, aus Angst man könnte uns nicht ernst nehmen und belächeln, woran wir so fest glauben.... 
Eingeschränkt in der Wahl zu lieben, wen wir lieben, aus Angst vor Ablehnung oder davor, es könnte nicht halten, was es zunächst verspricht...
Warum lassen wir uns von der Meinung und der Einstellung anderer Menschen einschränken? 
Warum haben wir Angst vorm Scheitern und warum fällt es uns häufig so schwer wir selbst zu sein? 
Warum haben wir Angst vor unsren eigenen Träumen und Hoffnungen?
Wir sind gut, so wie wir sind! Wir sind gut, selbst wenn wir in keine vorgeschriebene Kategorie eingeteilt werden können... Es gibt nicht nur schwarz und weiß! Ebenso wenig gibt es Menschen, die nur ordentlich sind oder Menschen, die nur schlechte Eigenschaften besitzen! Es gibt so unendlich viele Farben zwischen dem Schwarz und dem Weiß! So unendlich viele die sich zwar ähneln, aber dennoch einen Ton heller oder dunkler erscheinen. 
Jeder ist auf seine Art individuell und außergewöhnlich... Einzigartig... Und dieses Außergewöhnlich ist nichts negatives, sondern etwas wunderschönes! 
Wir dürfen keine Angst davor haben unseren Charakter, unsere Eigenart und unseren Sinn im Leben auszuleben, nur weil ein von Menschen erschaffenes System, welches besagt, keiner dürfe aus der Reihe tanzen und alle müssten im Strom der Gleichförmigkeit schwimmen, es uns vorschreiben möchte, wie ein ordentliches, sittliches Leben auszusehen habe. 

Wer definiert, was ordentlich heißt? Wer definiert, was gut und was schlecht ist? 
Jeder sollte sich seine eigene Definition dieser Parameter machen und sein Leben dahingehend ausleben... Frei und in Freude!!!!! 

Und wenn es dann passiert, dass zwei unterschiedliche Menschen, mit unterschiedlichen Leben dieselben Definitionen für sich gefunden haben und im selben abseitsfließenden Strom der Masse schwimmen, ja... dann kann man von einer Verbindung sprechen, die von keinem System, keiner Macht, nicht einmal von Raum und Zeit aufgehalten werden kann... Dann bestimmt eine höhere Macht, eine Macht die nicht von dem Menschen beherrscht oder kontrolliert werden kann....

Im Endeffekt bedeutet das, dass wir mutig sein müssen, bereit sein müssen etwas zu wagen, zu riskieren und unser Herz zu öffnen, ohne Rücksicht auf Verluste.

1

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare