rockability 11.11.2012, 23:39 Uhr 2 0

Einsame Illusion.

Rein hypothetisch .. warst du jemals verliebt?

Wir geben uns auf. Mal wieder. Ich ertrag deinen Anblick nicht mehr. Diesen arroganten, gelangweilten Blick. Er macht mich krank, genauso wie du. Sie sagen, du hast dich verändert. Doch sie täuschen sich, denn ich hab es einfach nur übersehen. Kannten wir uns überhaupt richtig? Was hat dich so verdammt kaputt gemacht? Eine Schande. Was hast du mit dir angefangen, und warum bist du so gebrochen? Fragen über Fragen, auf die du keine Antwort hast. Weil ich nie gefragt habe. Weil ich es eigentlich gar nicht wissen wollte. Wir sitzen hier, und haben uns irgendwie nichts mehr zu sagen. Traurige Welt. Leer, verbittert und verloren. Ich vermisse es nicht und dir ist es gleichgültig. Wie konnte es nur soweit kommen .. Sag ich mir ganz leise. Du brichst unser Schweigen, fragst ob wir uns wieder sehen. Höchste Glanzleistung, was eine billige Ironie. Wortlos zieh ich an meiner letzten Zigarette. Dann erklingt dieses eine Lied, wir liegen im Bett nebeneinander, und wischen uns die kullernden Tränen weg.

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Gefällt.

    11.11.2012, 23:51 von TilmannKleye
    • 0

      dankeschön!

      12.11.2012, 09:07 von rockability
    • Kommentar schreiben
  • Guck mal, Mama, was ich kann!

    Nie war das Verhältnis zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern besser als heute. Aber führt diese Nähe zu einer neuen, endlosen Abhängigkeit?

  • Die Sex-Streberin

    Diesmal traf unser Kolumnist Sascha Chaimowicz eine junge Frau, die Pornos zur sexuellen Fortbildung nutzt. Hat sie deshalb guten Sex?

  • Fabelhafte Fundstücke

    Glück ist eben doch käuflich – die folgenden 10 Fundstücke, die die Moderedaktion für euch aufgespürt hat, sind der beste Beweis.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare