Peacie 22.11.2012, 20:59 Uhr 1 1

Auf Wiedersehen..

irgendwann..?


 

Du bist gegangen.. mit einem auf Wiedersehen.. irgendwann..

Ich ließ Dich gehen, akzeptierte Deine Entscheidung.. und hoffte immer wieder auf ein Wiedersehen..

Und tatsächlich sahen wir uns wieder.. ab und zu die letzten Male, wenn ich zu Besuch war..

Ich wusste nie, ob es gut ist Dich zu sehen.. ob ich damit klar komme.. und ob du damit klar kommst..

Denn du bist schweren Herzen gegangen und hast mich erst einmal aufgegeben..

Jedes Mal, wenn ich dich sah.. stach meine Brust als hätte man mir etwas hineingestochen.. es tat weh.. sehr sogar..

Ich wusste nie, wie ich auf Dich reagieren werde, wenn du doch ganz plötzlich vor mir stehst.. ich wollte vorher nie darüber nachdenken, denn ich hatte Angst, dass du mich gar nicht sehen möchtest..

Daher wusstest du nichts von unserem ersten Wiedersehen.. ich stand ganz plötzlich an einem Samstagnachmittag vor dir..

Du kriegtest deinen Mund nicht wieder zu.. so überrascht warst du..

 

Doch jedes mal habe ich es versaut die Zeit die uns blieb so zu verbringen wie ich es mir erhofft hatte…

Jedes mal wusste ich nicht, wie ich mich verhalten soll.. es tat einfach weh.. und auch wieder nicht, wenn ich dich sah..

Denn ich wusste, konnte mich selbst davon überzeugen, dass es dir gut geht.. so ohne mich.. ohne uns.. so weit entfernt davon..

Ich habe dich ignoriert, habe dich angezickt.. war vielleicht auch gemein oder konnte dich nicht ansehen, weil du mir doch auf irgendeine Weise trotz allem so viel bedeutest.. oder bedeutet hast?

 

Es tut mir leid, wie ich mich verhalten habe.. doch das passiert mir immer, wenn ich jemanden besonders gern mag..

Ich wollte nicht so sein.. ich wollte dir damit nicht wehtun.. und mir auch nicht.. doch ich tat es..

Und nun?

Nun muss ich damit leben, dass es wohl kein Wiedersehen mehr gibt.. oder dass ich es nicht mehr planen, bzw mich darauf nicht mehr einstellen kann..

Denn ein Wiedersehen gibt es wohl nur dann, wenn das Schicksal es will..

1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Chronik einer Liebe

    Passend zur Titelgeschichte erzählen im NEON-Blog zwei weitere Paare ihre digitale Liebesgeschichte - wir zeigen ihre unbearbeiteten Nachrichten.

  • »Wir sind alle egozentrisch«

    Die 26-jährige Zosia Mamet aus der Serie »Girls« erzählt im NEON Blog, was man macht, wenn ältere Frauen in der U-Bahn über Oralsex reden möchten.

  • Die Fluchthelferin

    Einen Tag lang haben wir Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin Julia Engelmann begleitet. Im Blog gibt sie Tipps für einen gelungenen Auftritt.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android