Onur_Yildirancan 30.11.-0001, 00:00 Uhr 89 5
NEON täglich

Altersangst

Habt ihr Angst vor der Midlife-Crisis?

Wenn ich morgens in den Spiegel blicke, dann sehe ich es. Niemand sonst sieht es, weil sie nur Augen für sich haben, aber ich sehe: ich werde alt. Und noch schlimmer: ich kann nichts dagegen tun.

„Noch 5 Monate, 13 Tage bis: die 30…“ prangt es auf meinem NEON.de-Profil. Da steht sie also unausweichlich und wie in Stein gemeißelt: Die Zahl, die auf meinen Schultern lastet, und mich zu erdrücken droht. 30. In Worten: Dreißig.

Lange habe ich versucht, mich vor ihr zu drücken. „Wenn sie kommt, werde ich mich einfach unterm Tisch verstecken“, hab ich gesagt. „Wenn sie an der Tür klopft, werde ich nicht aufmachen. Ich werde bis ans Ende der Welt reisen, und sie wird mich niemals finden.“ Aber die Wahrheit ist: Sie hat mich bereits gefunden.

Ist das schon die nahende Midlife-Crisis, von der alle sprechen? Der Tiefpunkt in der Mitte des Lebens, die Tristesse, die große Tragödie? Vermutlich nicht. Laut einer Studie fühlen sich die Deutschen mit 43 Jahren am schlechtesten – das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Mit 70 werden sie so glücklich sein, wie sie es mit 20 einmal waren. Hipp-Hipp-Hurra. 

Geht es von nun an also bergab? Körperlich? Geistig? Beruflich? Privat? Ich war vorher noch nie 30, also kann ich diese Frage nicht beantworten. Aber meine Glaskugel sagt: Nein. Kopf hoch, Kumpel, das ist nur eine Zahl. Und dennoch…Dreißig. Das böse Gespenst. Der schwarze Mann. Die ungewisse Zukunft.

Habt ihr auch Angst vorm Älterwerden? Oder freut ihr euch womöglich darauf? Gibt es Dinge, die ihr unbedingt machen wollt, wenn ihr „groß“ seid - und Dinge, auf die ihr wehmütig zurückblickt, weil ihr jetzt älter seid? Was kann man tun, um die nahende Midlife-Crisis abzuwenden?

Meine Therapie: Ich feiere solange meinen Nichtgeburtstag - Hipp-Hipp-Hurra!

5

Diesen Text mochten auch

89 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    oh mann
    ich lache immer noch nach der lektüre deines textes

    mein tipp: erst mal neue frise, dann kontaktlinsen und den bart app

    zusätzlich die innere einstellung anpassen.
    letzteres kann das schwierigste sein. i no.
    in dem moment, in dem du verinnerlichst, dass du _jederzeit_ sterben kannst, hat die frage nach der mitte des lebens keine bedeutung mehr.

    alter findet im kopf statt.
    es gibt 20-jährige, die müssen erst mal so alt werden, wie sie sich schon aufführen. alter ist eine frage der lebenseinstellung.

    ich habe keine angst vor datümern.
    ich habe angst, krank zu werden, meine fitness zu verlieren und träge im kopp zu werden. gegen all das kann ich was tun, gegen datümer nicht.
    daher ist die angst davor zwecklos, masochistisch und einfach nur überflüssig und destruktiv.

    kannst doch eh nix dagegen tun, alter.

    19.04.2012, 11:44 von RedSonja
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ich hätte nie gedacht, dass es mich stört, aber mit 30 muss man sich für
      irgendwas entschieden haben und alles wissen und alles können und
      erwachsen sein und und und. Bin ich nicht, kann ich nicht, will ich
      nicht.


      Kann ich so nur unterschreiben (vor allem den letzten Satz), obwohl ich schon seit ein paar Monaten diese Zahl überschritten habe. Und ich lebe noch...Wann man erwachsen ist, darüber kann man ganze Abhandlungen schreiben. Ist sicherlich bei jedem wohl individuell und hat nicht wirklich was mit der magischen Zahl 30 zu tun ;)

      05.05.2012, 19:42 von themecki
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    Andere bekommen sowas, aber ich doch nicht. Krebs.
    Dachte ich, bis April 2011, auch.
    Nun weiß ich es besser.
    Aber was ich auch weiß: Älterwerden ist kein Problem, sondern ein Geschenk!
    Älter werden zu dürfen ist nämlich der einzige Weg zu einem langen Leben. Ich werde ab diesem Jahr sogar 2mal im Jahr Geburtstag feiern!!!

    27.03.2012, 00:18 von Finchen01
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Man wird nicht älter.

    Man wird nur besser.

    23.03.2012, 23:38 von Libera
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    ONUR das Stimmt. Nicht nur Frauen haben diese Phase oder Midlife-Crisis.

    JA auch wir Männer. Leider.
    Die ersten Anzeichen des Ablebens sind schon da.
    Ich brauche eine Lesebrille.


     

    23.03.2012, 23:27 von Andi_HH
    • 0

      JA auch wir Männer. Leider.
      Oh mann...wie mir solche Ich-spreche-für-alle-Männer-Rhetorik aufn Sack geht. Neee, nicht WIR Männer haben sie, sondern DU hast sie.

      12.03.2016, 03:09 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 0

    oh my god.


    midlife crisis?

    wer weiss denn schon, wo sich die Mitte seines Lebens befindet ??

    wenn wir jopi heesters als Vorbild naehmen, habt ihr alle noch  etwas Zeit.

    Geht ihr aber von dem Kind aus, das mit 14 Jahren an Krebs starb,  habt ihr es hinter euch. 

    Die Deutschen haben ja stets vor etwas Angst.  Das ist Programm im sonnenarmen Laendle ;-))

    23.03.2012, 23:02 von steam
    • 0

      Wer Angst vorm alt werden hat, kann sich ja jetzt schon den Gnadenschuss geben,  braucht er nicht mehr so lange zu leiden.

      23.03.2012, 23:05 von steam
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      nein hildchen, noch nicht, weil ich heesters um Jahrzehnte uebertreffen werde.


      Vielleicht bekomme ich also noch die mitlife-crisis ??

      23.03.2012, 23:18 von steam
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare