Kranzberg 30.11.-0001, 00:00 Uhr 8 1

Hallo Anja, servusTanja!

Bald ist sie vorbei, die Fußball-Europameisterschaft - Zeit zum Aufatmen! Das Terrorregime der Anja-Tanjas ist dann endlich zu Ende...

Bevor sich nun jemand ob meiner drastischen Wortwahl beschwert - ja, ich meine es so! Klar schaue ich mir gerne junge (und in vielen Fällen hübsche) Damen an, die knapp bekleidet im Cabrio sitzen und gute Laune haben. Aber muss wirklich Fußball der Anlass für diesen Trend sein, der seit der WM Einzug in deutsche Großstädte (und jedes noch so kleine Kaff...) hält?

Ich bin jetzt 30 Jahre alt und gehe seit 1988 ins Stadion, mein Verein ist der TSV 1860 München. Erfolgsverwöhnt ist was anderes. Man könnte meinen, ich würde nach jedem Sieg lechzen und mich sofort nach dem Abpfiff vom Public Viewing zu meinem Auto bewegen, um hupend durch die Straßen zu flanieren. Aber nein, weit gefehlt!

Public Viewing war schon zu WM-Zeiten im eigenen Land ein absolutes Unding und meine Hoffnung, das Sommermärchen würde nur eine Geschichte bleiben, die sich nicht wiederholt, wird aktuell eindrucksvoll widerlegt. Die Menschen - ob alt oder jung, männlich oder weiblich, Langzeitfan oder blutiger Anfänger - stürmen die Plätze vor den Großleinwänden und feiern. Manchmal fragt man sich, was sie da eigentlich feiern und es soll sogar vorkommen, dass sie es selber nicht wissen. Hauptsache Party. Hurra.

Ich verstehe es einfach nicht, warum Menschen, die soviel Bezug zum Fußball haben wie ich zur Quantenphysik, plötzlich denken, sie müssten sich die deutsche Fahne ins Gesicht schmieren, Nutella-Fantrikots anziehen und pseudo-intellektuelle Günter-Netzer-Phrasen dreschen. Ehrlich gesagt sind diese Phrasen sogar noch erträglich, wenn man sonstige unqualifizierte Kommentare berücksichtigt. Oft ist das Aussehen des Spielers wichtiger als die technischen oder taktischen Fähigkeiten. Hauptsache Freddy Ljungberg ist süß, auch wenn ihm der Ball beim Stoppen so weit vom Fuß springt, wie ich nicht mal schießen kann...

Ganz übel wirds, wenn mir diese Ladies dann erklären wollen, ob man gerade ein gutes Spiel sieht oder nicht. Mir ist durchaus bewusst, dass Tore das Salz in der Suppe sind, aber erklär mal jemandem, der keine Ahnung hat, dass auch ein 0:0 ein Klasse-Spiel sein kann, wenn die Mannschaften taktisch clever agieren. Unmöglich!

Die Anja-Tanja von heute schaut dich dann völlig unverständlich an, überlegt kurz, ob sie nochmal antworten soll, tut dies dann mit einem knappen "Mir doch egal, wir werden eh Europameister", johlt und schwenkt ihre Deutschland-Fahne. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Leben!

Ach ja, falls mir nun jemand Sexismus unterstellen möchte: Es gibt natürlich auch männliche Anja-Tanjas! Sie hören auf den Namen Ingo und sind keinen Deut besser!

Aber bald ist es ja vorbei! Deutschland hats entweder tatsächlich geschafft oder wird für Millionen BILD-Leser "Europameister der Herzen".

Und Tausende Vollzeit-Fußballfans genießen die Zeit bis zum nächsten Großereignis...

1

Diesen Text mochten auch

8 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Fühlst Du Dich angesprochen, vielleicht sogar ein wenig ertappt?

    04.05.2009, 11:02 von Kranzberg
    • Kommentar schreiben
  • 0



    Ein Hardcore-Fan, der anscheinend alle seine Freunde einmal und ausschließlich die Woche im Fanblock trifft, kotzt sich über die Armseligkeit anderer Menschen aus.

    Das ist MEIN Sport! Finger weg!


    Ohne Worte.

    04.05.2009, 10:58 von frl_smilla
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    zwar bin ich spät dran, aber nächstes Jahr ist es ja wieder so weit - da muss eine Empfehlung her

    auch wenn ich der 60er Sache nicht so ganz zustimmen kann...

    29.01.2009, 20:03 von supermoritz
    • Kommentar schreiben
  • 0

    bin absolut deiner meinung.
    dieser aufgesetzte party-fußball-nationalstolz war/ist einfach nur zum erbrechen dämlich!

    07.07.2008, 17:52 von Blumengaenschen
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] vielen dank. manchmal bin ich ein wenig gehässig und das will raus.

      28.06.2008, 20:43 von Kranzberg
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] Das möchte ich Dir ja gar nicht nehmen.

      24.06.2008, 18:48 von Kranzberg
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] Da wünsch ich Dir viel Glück und Erfolg. Wo läufst Du denn?

      25.06.2008, 11:37 von Kranzberg
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] Keinesfalls.

      Ich erwarte ja nicht, dass sich jeder angesprochen fühlt, aber bei Dir schein ich den Nerv ja schonmal getroffen zu haben. :-)

      24.06.2008, 18:39 von Kranzberg

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare