linon 26.02.2019, 15:02 Uhr 3 0

Der Strandsäufer

Neues aus dem exotischen Tierreich

Heute wollen wir eine Spezies untersuchen, dessen Habitat vor allem an den Küsten Mallorcas vorzufinden ist: den Strandsäufer.
Diese gesellige Art von Strandbrütern ballt sich gerne zu Rudeln zusammen, um sich in der Gruppe gegorenes Korn aus einem extra dafür ausgewählten Behältnis zuzuführen: dem Plastikeimer, um sich anschließend - in einer Art Trance - im Sand einer meditativen Beschaulichkeit hinzugeben, während er in der Sonne gart.

In der Regel kommt er um die Mittagszeit aus Betonlöchern hervorgekrochen, um sich diesem Ritual hinzugeben und verweilt am Strand bis zur Abenddämmerung oder auch darüber hinaus, je nachdem, wie lange der transzendente Zustand anhält.
Anschließend trollt er sich in die Straßen nahe gelegener Zivilisationen und gibt Flüssigkeiten ab, die seiner Mundöffnung entströmen - offenbar seine ganz spezielle und einzigartige Balzstrategie, mit dem Ziel, Weibchen anzulocken, was allerdings nur selten zum Erfolg führt.

So zieht er sich also des Nachts alleine in sein Betonloch zurück, um am nächsten Tag frohen Gemüts sein Balzritual zu wiederholen, da sein Erinnerungsvermögen nicht weiter als ein paar Minuten zurückreicht.

(Ist nur Jux - Prost, Jungs und Mädels)


C Linon Februar 2019 (vl63)


3 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Bei Allah...Lino-n???

    27.02.2019, 14:08 von mirror87
    • 0

      Nicht Lino-n - Linon,... äh ja,...und?

      02.03.2019, 17:30 von linon
    • 0

      War'n Insider.

      03.03.2019, 17:10 von mirror87
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare