Tobias_Moorstedt 30.11.-0001, 00:00 Uhr 63 1

Supercomputer

Welche Technologie wünscht Ihr Euch für das Jahr 2020?

Ray Kurzweil ist einer der renommiertesten Wissenschaftler der USA und klingt doch manchmal wie ein verrückter Weihnachtsmann: In 10 Jahren tragen wir das Smartphone im Hirn und können Organe züchten. Alles ist möglich und wird auch gut. Im aktuellen Neon-Magazin beschreibe ich meinen surrealen Besuch bei Ray Kurzweil, dem Technik-Propheten und spirituellen Führer der so genannten Singularity-Bewegung. Die Singularitaner träumen von einer Welt, in der der Mensch mit dem Netz verschmilzt und eine mächtige Künstliche Intelligenz nach dem Rechten schaut. Sie berufen sich dabei auf Daten und Statistiken und sagen voraus: Im Jahr 2045 werden Computer so schnell und leistungsstark sein, dass „die Menschheit nur noch auf dem Beifahrersitz sitzt.“

Im Internet könnt Ihr Euch die Predigten von Ray Kurzweil im O-Ton anhören.




Klingt das in Euren Ohren verrückt oder plausibel? Seid Ihr ähnlich optimistisch wie Kurzweil und seine Anhänger oder fürchtet Ihr Euch vor dem realen Science-Fiction-Szenario? Noch mehr würde mich allerdings interessiere: Welche Technologie soll im Jahr 2020 unter dem Weihnachtsbaum liegen (der mit LED-Kerzen beleuchtet wird, klar)?

1

Diesen Text mochten auch

63 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich wünsche mir Software zum anfassen. Sprich, man sieht Software 3Dimensional um sich herum und kann Dinge mit minimaler Gestik bearbeiten. Oder zum Vergleich: Ich möchte Filme sehen, als wäre ich ein Teil davon, als wäre der Film um mich herum.

    19.11.2011, 02:31 von 3x3macht9
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich sehe das ganze ein bisschen kritischer. Wieviele Jobs werden wegfallen wenn die PCs so multifunktional werden dass sie Arbeitsplätze übernehmen können (wie das zZ ja schon in vielen Industrien der Fall ist). Mir wäre es lieber, zu wissen dass Krebs und hunderte von anderen schlimmen Krankheiten ab 2030 Geschichte sind...

    18.11.2011, 10:47 von LeyluraLegbreaker
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Einen Laptop mit integriertem Scanner und Drucker.

    18.11.2011, 09:16 von Pompi
    • 0

      Für eben Diesen bräuchtest du ein eigenes kleines Kraftwerk, welches du mitführen müsstest :-D

      06.12.2011, 11:06 von herzvorkopf
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Für 2020 wünsche ich mir ein Jahr ohne neue Technik!

    18.11.2011, 03:33 von Desillusion
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      hab den artikel gelesen & dachte BEAMEN. eindeutig. will's kommentieren & seh, dass du mir aus der Seele gesprochen hast. (:
      ich hasse es zu warten. auf die bim, die ubahn, den bus, die mama... warten ist unnötige Zeitverschwendung. Könnte man Beamen, könnte man so viel mehr Dinge machen!


      17.11.2011, 23:19 von DieBuecherdiebin
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Beamen! Dann wäre auch das Mineralölproblem gelöst und die Autolobby entmachtet. Toll!


      Oh nur das wir alle fett werden würden..

      06.12.2011, 11:07 von herzvorkopf
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      un erneut; d'accord


      wobei die Limitierung.. das ließe sich glaub nicht durchsetzen!

      06.12.2011, 14:11 von herzvorkopf
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      ist schon möglich, aber bis da eine seite geschrieben ist, sind auch gefühlte 5 jahre vorbei.

      18.11.2011, 00:17 von rosaSchleim
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
Seite: 1 2 3

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare