EvilEvo 03.01.2012, 15:22 Uhr 1 3

Neue Tastatur...

...und Picasa ist schuld

Heute gehe ich mir eine neue Computertastatur kaufen, weil du gestern abend den Geist aufgegeben hast. Zugeben, du hast auch schon reichlich was erlebt, aber funktioniert hast du noch tadellos.
Und das schöne blaue Licht, das von deinen vielen kleinen LED´s an allen Ecken strahlte passte perfekt zum blauen Neonlicht, welches aus dem PC-Gehäuse und dem Schreibtischregal leuchtet.

Unzählige Male habe ich dich bei Call of Duty, Combat Arms oder Fallout misshandelt und trotzdem hast du immer wacker stand gehalten und immer treuen Dienst geleistet. Nie hast du einen meiner Befehle ignoriert.

Unzählige Seiten habe ich auf dir getippt: Belegarbeiten, Vorträge, Referate, Anschreiben, Bewerbungen, Mahnungen und ganz besonders Briefe: Liebesbriefe, Trennungsbriefe. Nicht Viele, aber wohl Bedeutende.
Auch das hast du verkraftet, die bösen, schlimmen, tieftraurigen und teils wehleidigen Worte, die du hierfür über dich ergehen lassen musstest. Die Tränen, die beim Schreiben auf dich trafen, nie hat jemand so viele meiner Tränen gesehen und getrocknet. Mit beeindruckender Standhaftigkeit ertugst du meine Wut, meinen Hass, alles, was ich dir entgegenbrachte.

Ich muss zugeben, du sahst auch immer verdammt gut aus, mit deiner Carbonfassung, den elegant schwarzen Tasten, deine weichen kurvigen Handgelenkablagen waren eine Wonne, wenn wir immer die halbe Nacht zusammen vor dem Bildschirm verbrachten. Und selbst das viele Fastfood und Bier, dass dabei über den Tisch ging, brachte dich nicht aus der Form.
Dass uns dabei mitunter 20 Leute im TS belauschten, hat uns auch nie gestört.

Ideenreich warst du auch, alleine Welche Möglichkeiten deine 32 Funktionstasten boten, und du konntest auf alle gleichzeitig reagieren, beeindruckend!

Doch nun ist es Zeit, Abschied zu nehmen, unser letzter Streit, er war zu viel. Erst ging es um´s Geld und dann auch noch um eine Andere!
Onlinebanking ist für Tastaturen wie dich sicher immer eine harte Sache und nachts um 1 bist nunmal immer nur du für mich da, für mich und meine Emotionen, meine Gefühle, meine Wut.
Und als hätte das nicht gereicht, kam letzte Nacht noch Sie zurück, du kannstest Sie, unzählige Male blätterte ich nicht nur in deinem Beisein, nein sogar mit dir Bilder von Ihr auf dem Bildschirm durch.
Meine ganzen Briefe und Texte an und über Sie musstest du ertragen.
Sie ist gegangen doch du bist geblieben.

Aber dieses blöde Picasa, warst ja noch nie ein Freund davon, weil ich hier meistens nur was mit deinem Kumpel "Maus" unternommen habe.
Und dann kommt es jetzt mit der Funktion "Gesichtserkennung"!
Ich hämmere auf deine Escape-Taste, immer und immer wieder, doch der Vorgang lässt sich nicht mehr abbrechen...
Eine ganze Seite, dutzende Bilder, nur von Ihr, wunderschön, Kurven so toll und weich wie deine, nur war Sie nicht so flach. Beim Anblick dieser Bilder geht es mir immer noch schlecht, wie muss es dir erst gehen, nach alle dem, was du über Sie ertragen musstest?

Vielleicht ist es besser so, zumindest für dich, dass du mich nicht länger ertragen musst, du wirst mir fehlen, bestimmt mehr, als die meisten Menschen, von denen ich mich durch deine treuen Dienste verabschiedet habe.
Ich wünschte nur, dass wir uns im Guten getrennt hätten, denn du hättest es wirklich verdient...

Achso und die kleine weiße Cherry aus dem Büro kann dich sowieso nicht ersetzen!


Tags: Tastatur
3

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Awkward.

    12.01.2012, 12:49 von Effie.Says.So
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare