Marc_Schuermann 30.11.-0001, 00:00 Uhr 31 0
NEON täglich

Kuppeln – und Gas!

Die besten Liebesvermittler sind natürlich unsere Freunde. Oder?

Vorweg: Bei mir hat das nie funktioniert. All die Jahre, in denen ich Single war (und es waren viele), da wollte mich H. mit M. verkuppeln und H. mit F. und I. mit Weißichnichtmehr, und manchmal, nachdem ich die verheißungsvolle Dame dann getroffen hatte, fragte ich mich, was meine Freunde eigentlich glauben, wer ich bin. Wie kamen sie bloß auf die Idee, ich könnte mit denen zusammenpassen? Wie kamen sie darauf, die sei mein Typ? Einmal schwiegen das Mädchen und ich uns zwei Stunden in einer Kneipe an und gingen dann getrennt zur U-Bahn. Nicht schön.

Aber es gibt ja reihenweise Paare, die sich so kennengelernt haben: A und B mit dem gemeinsamen Freund C, der sich denkt, Mensch, die A und der B, das wären doch zwei, dann lädt er beide auf dasselbe Essen zu sich ein, wie zufällig sitzen sie nebeneinander, und schon ist das erste Kind unterwegs. Es klingt ja auch schlüssig: C kennt beide, weiß, was sie sich für Partner wünschen, und ist in ihre geheimen Macken und Leidenschaften eingeweiht. Wer sollte besser wissen, welcher Deckel auf den Topf passt? Eine Dating-Agentur? Ein Computerprogramm? Der Zufall? Ach.

Was ist mit euch: Habt ihr auch schon ein paarmal die Fäden gezogen? Oder solltet mit anderen zusammengenäht werden? Und was kam dabei heraus?

31 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    verkuppeln is ne böse sache wenn man selber das opfer ist, aber wenn man nur der verkuppler ist, dann is das ganze ziemlich lustig wenns die leute nicht merken und dann echt zusammenkommen.
    Meine freundin hat schon mal versucht mich zu verkuppeln, leider (*lach*) ohne erfolg. Sie war nicht so geschickt und hat mir vorher noch gesagt: " mit dem verkuppel ich dich jetzt"...ich hab mich halb kaputt gelacht und ihm soviele sachen erzählt das er gaaaaaaanz schnell wieder abgehauen ist...
    Als rache hab ich meine freundin dann mit ihrem tanzpartner verkuppelt: ERFOLGREICH!!!!

    19.03.2006, 19:03 von NopNop
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ein freund von einem meiner besten freunde ist der festen überzeugung daß wir das traumpaar der nation sind, nur weil wir gut und stundenlang miteinander reden können... eigentlich kriegt er sein eigenes leben und seine eigene beziehung nich auf die reihe und hat sich jetzt eben ein neues ziel gesetzt, daß seiner meinung nach wohl erfolgsversprechender ist als sein studium...sowas nervt so sehr...immer wenn er uns zusammen sieht fängt er wissend an zu grinsen als wollte er sagen "seht ihr ich habs doch gesagt"...bei dem gesichtsausdruck könnte ich manchmal reinschlagen...aber vielleicht sollten wir ihm mal vorspielen das wir zusammen sind...oder ihn konsequent davon zu überzeugen versuchen das seine freundin nichts für ihn ist...das nervt wohl genauso...

    14.03.2006, 10:57 von luma
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich wurde schon mehrfach verkuppelt ... aber es wollte nicht so recht funktionieren. das unterfangen steht und fällt meiner meinung nach auch immer mit den leuten, die es versuchen :) meine freundin hatte mich damals auch ganz zufällig mit dem besten freund ihres freundes bekannt gemacht (auf ihrem geburtstag, den wir zu fünft gefeiert haben), aber zu der zeit war ich noch vergeben. hab mich aber mit meinem uncharmantesten spruch ever (!!!) in sei gedächtnis gebrannt und wir sind in kontakt geblieben und ein halbes jahr später waren wir zusammen :) leider hat das nicht so lang gehalten, das lag aber an widrigen umständen und nicht an der inkompatibilität von uns beiden ... mittlerweile ist alles ausgestanden und wir haben wieder zueinander gefunden. und meine freundin hat das kuppeln nach unserer trennung aufgegeben *lach*

    14.03.2006, 10:50 von sunny_smile
    • Kommentar schreiben
  • 0

    mich hat meine schwester verkuppelt - und was soll ich sagen, wir sind glücklich, schon seit mehr oder weniger 4 jahren und ziehen jetzt zusammen ... war liebe auf den ersten blick!

    14.03.2006, 10:48 von nici
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Ach ich find Kuppeln garnicht mal so schlimm. Kommt halt auf das WIE an. Wenn der Single oder die Singels wirklich auf der Suche sind kann man doch schon mal dafür sorgen dass diese sich über den Weg laufen.
    Aber unauffällig, ... vielleicht bei der nächsten Party für eine höhere Single-Dichte sorgen.

    Man muss ja immer bedenken, dass in den meisten Fällen hinterm Kuppeln ja ein netter Gedanke steht.

    14.03.2006, 09:39 von student_cgn
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Grrrr *g* Meine Freunde wollten mich auch immer verkupplen. Da hab ich mich jedes Mal gefragt, ob es denen denn noch gut geht, denn die Herren, die mir da vorgeschlagen wurden - also nein, danke!!! - das hätte nie und nimmer gepasst. Mal ganz davon abgesehen, dass das nicht mal Herren waren, die ich auch nur im Ansatz attraktiv finden könnte.

    Meine Cousine hat's aber geschafft. Und mich ihrem besten Freund vorgestellt. Und es so arrangiert, dass wir was alleine zusammen machen müssen *g* Nun, ich war noch nie so verliebt und er ist der beste Mann, den ich mir für mich vorstellen kann. Hat sie gut gemacht. Aber ich glaube, sie hat einfach nur überlegt vorher ;) Dafür hat sie dann vor 2 Wochen auch nen riesengrossen Schokokuchen bekommen...

    14.03.2006, 09:08 von Chrischi_83
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Kuppeln??
    Nein danke. Würde mir im Traum nicht mal dann einfallen, wenn ich wüsste, dass sich beide mögen. Wenn ich beide gut kenne, würde ich vielleicht mal unter 4 Augen mit einem oder nacheinander mit beiden darüber reden, aber nicht verkuppeln. Den Schritt muss schon jeder selbst machen und nicht durch andere.
    Ist nicht anders, wenn das wer bei mir versucht. Da würd' ich abblocken und dem/der mal meine Meinung geigen...

    14.03.2006, 05:02 von MoonRaker
    • Kommentar schreiben
  • 0

    jaja eine Freundin hat mich - damals vierzehnjaehrig (was will man da bitte erwarten?) mit deren Schulnachbarin verkuppelt. Hat ne Woche lang gehalten ansonsten nix, so eine typische Moechtegernbeziehung eben.
    Vom Verkuppeln halte ich also nichts, obwohl es sich vielleicht supergeil anfuehlt, seine Freunde zu verkuppeln, ich hab's (leider?) nie gemacht.

    Was im Gegensatz allerdings okay ist, ist seinem Freund Ratschlaege fuer Frauen, flirts etc zu geben, denn davon kann man nie genug bekommen.

    Einander vorzustellen ist kein Verkuppeln, das ist ... wie drueckt man es aus ... einander vorstellen :)

    13.03.2006, 22:20 von frikadelle
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Also ich hab mal mehr so unfreiwillig eine gute Freundin mit einem Freund verkuppelt. Sie hatte gerade mit ihrem Freund Schluss und ich meinte dann nur "wie wärs denn mal mit xy?" Hab danach aber nie wieder was dazu gesagt. Die beiden sind jetzt seit anderthalb Jahren zusammen und meine Freundin meinte mal, durch mich wäre sie überhaupt erst drauf gekommen, sich den Freund mal "näher anzuschaun".
    Aber im Normalfall bin ich der Meinung man sollte so Kuppelaktionen lieber lassen, im Härtefall sind nachher beide sauer auf dich...denn meistens geht's ja doch eher schief...

    13.03.2006, 19:06 von Bekki86
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4