Oliver_Stolle 27.02.2006, 12:54 Uhr 20 0
NEON täglich

Daumen hoch?

Die Deutschen haben wieder gute Laune – zumindest, wenn sie über 60 sind oder CDU wählen.

Merkel steht ihren Mann. Verhält sich im Ausland nicht peinlich. An die Frisur hat man sich gewöhnt. Und eine Hungersnot ist auch noch nicht ausgebrochen, seitdem die erste Frau Deutschland regiert.

Obwohl – oder weil? – von den Reformen, die im Wahlkampf in langen Redeschlachten angekündigt wurden, bislang nicht viel zu spüren ist, geht jetzt in Deutschland auch noch die Laune nach oben.

10 Prozent der Befragten einer aktuellen SPIEGEL-Umfrage empfinden die allgemeine wirtschaftliche Lage als gut. Ihre eigene wirtschaftliche Lage schätzen sogar 43 Prozent als »gut« ein. Die überwältigende Mehrheit von 74 Prozent glaubt an einen Fortbestand der Großen Koalition bis zur nächsten Wahl – letzten November waren es nur 36 Prozent. Und ebenfalls 74 Prozent sind der Ansicht, dass Angela Merkel ein starke Bundeskanzlerin ist.

Wie zufrieden seid Ihr im neuen Deutschland, liebe NEON-Leser? Alles super da draußen? Und was Angela noch nicht gerichtet hat, das wird sie schon noch fügen? Oder gehört ihr doch eher zu jenem Teil, der die guten Werte für die Regierung nicht mittrug? Es sind nämlich vor allem »die Alten über 60 und die CDU-Wähler«, so der SPIEGEL, »die so überaus positiv gestimmt sind.«

20 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    oh ja, ich bekenne, ich bin stolz auf deutschland. vor allem nach drei jahren balkan und vier jahren südamerka. (hab noch nie die schwarzen gewählt)
    ich bin vor allem stolz auf unsere sekundärtugenden, hab ich ja schon mal im patriotismus-thread geäußert.
    miesmacherei ist nicht nötig. skepsis und misstrauen schon, und kritik auch.

    und kesatria war ja wohl echt der knaller. aber die dame betreibt ja auch euphemismus hinsichtlich ihrer sucht.

    28.02.2006, 10:17 von RedSonja
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
  • 0

    hach ja wir deutschen, immer diese negative grundeinstellung... so positiv in die zukunft schaun würd uns allen richtig gut tun...

    28.02.2006, 10:14 von ramazotti-orange
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0


    Ein bißchen bessere Stimmung in Deutschland ist gut und von Wert. Ob das an der Regierung liegt?
    Keine Ahnung.
    Meine Wahl in dreieinhalb Jahren werd ich wohl nicht jetzt treffen.

    Bis jetzt fand ich barcafans Kommentar am besten.
    Aber wahrscheinlich gehen Deutschlands Kulturpessimisten aus. Mal gut, daß die hier nachgezüchtet werden. ;-)

    28.02.2006, 00:44 von LudwigMartin
    • 0

      @LudwigMartin
      Ich sehe und bekenne: schon wieder zweimal "D..."!
      Werd mir gleich die Haare rasieren und mich der Antifa stellen, um die mir gerechten Schläge zu kassieren...

      28.02.2006, 00:47 von LudwigMartin
    • 0

      @LudwigMartin Es kommt nicht auf die Anzahl an, sondern auf den Ton. Auch egal, wer falsch verstehen will, der soll`s tun.

      28.02.2006, 08:45 von Milchblick
    • 0

      @Milchblick
      Ich kapier einfach nicht, warum jemand würgen muß, wenn ein anderer im positiven Sinne von seinem Land spricht.
      Ich hab Dich schon richtig verstanden.
      Und ich bleib dabei: wenn das Land Dir nichts wert ist, dann zieh einfach weg.
      Wir brauchen uns das Zusammenleben in diesem an sich schönen Land nicht vermiesen zu lassen.

      28.02.2006, 09:23 von LudwigMartin
    • 0

      @LudwigMartin Das Land ist mir ne Menge wert, nur völlig anders als CDU`lern, die die Nationalhymne auf den Parteitagen spielen.

      28.02.2006, 14:34 von Milchblick
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] Man sollte dieses "Geplänkel" in sofern ernst nehmen, da uns die Entscheidungen in diesem Geplänkel betreffen und treffen. Wie die Entscheidungen dargestellt werden, ist doch eigentlich egal.

      27.02.2006, 23:53 von Milchblick
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] Ich doch an sich gar nicht widersprochen, ich stimme dir doch zu, nur dass mir die Vermarktung der Politik egal ist.

      28.02.2006, 14:29 von Milchblick
    • 0

      @Milchblick da fehlt das Wort "hab".

      28.02.2006, 14:29 von Milchblick
  • 0

    Was sit das eine busverbindung?

    27.02.2006, 22:02 von 9amir9
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] @kesatria:
      Merkst du eigentlich noch was? Irgendwie ist immer noch die SPD am Regieren, aber natürlich dauert es etwas, bis der Mist, den sie jetzt als kleiner Koalitionspartner mit ihrem großen Partner mitverzapfen, wahrgenommen wird. Ich bin nicht über 60, CDU-Wähler erst recht nicht und ich kann nur sagen, jetzt fängt die Scheiße erst richtig an und das Geld wird dorthin gesteckt, wo es niemand finden wird. Frau Merkel ist absolut auf dem Holzweg und wird Deutschland dahin bringen, wo andere Länder jenseits des Atlantiks schon sind, sodass es zu dem wird, was es eigentlich (wie jedes andere Land auch) nicht verdient hat und die SPD in den letzten Jahren halbwegs versucht hat, zu verhindern. Also läster ich über Frau Merkel und ihre Frisur hat sich eigentlich nicht verbessert, passt aber mehr zu ihren Falten. Unterstützt die Opposition und helft auch (würg) Deutschland, indem ihr sie in vier Jahren abwählt, aber dann alle, sodass die CDU endlich ganz raus ist aus dem politischen Geschehen in Berlin!!

      27.02.2006, 23:22 von Milchblick
    • 0

      @Milchblick Warum nur müssen CDU-Wähler das Wort Deutschland so oft erwähnen? Ok, es war ja nur zweimal, aber trotzdem, immer in solch merkwürdigen Zusammenhängen und wahrscheinlich immer mit einem Leuchten in den Augen. Schrecklich!

      27.02.2006, 23:45 von Milchblick
    • 0

      @Milchblick
      Soll sie dreimal Frankreich oder fünfmal Rußland sagen, wenn von der Regierung des mitteleuropäischen Landes, welches an Polen, Tschechien, Österreich, Frankreich, Luxemburg, die Niederlande und Dänemarkt grenzt, die Rede ist?

      (Oh, ich seh grad bei mir: zweimal Frankreich! Ich bin frankophil und brauch nen Therapeuten.)

      Sorry.
      kresatria war ein wenig albern, aber Du bist es nicht minder.
      Zieh_einfach_weg, wenn's hier so scheiße ist.
      (unverbindlicher Vorschlag)

      28.02.2006, 00:35 von LudwigMartin
    • 0

      @LudwigMartin Blödsinn. Du sagst, ich bin albern? Wenn sie Deutschland erwähnt, klingt da dieser Patriotismus mit. Versuch einfach nicht von Anfang an contra zu sein.

      28.02.2006, 08:40 von Milchblick
    • 0

      @Milchblick
      Ich war von Anfang an gar nichts.
      Dann hab ich kresatria gelesen und dachte nur, hm, ein wenig einfältig.
      In den allgemeinen überschäumenden Kritik-Reigen brauchte ich mich dann wirklich nicht reinzuhängen.

      Dann kommst Du noch - und um wahrscheinlich noch irgendeinen Aspekt zu finden, den die anderen evt. vergessen hatten, gräbst Du aus, wie und wie oft sie Deutschland sagt.
      Ich find diese Hackerei albern genauso wie die Unterstellung von übersteigertem Patriotismus aufgrund von Aussagen:
      "Deutschland weit voran bringen" und "Deutschland helfen" - was in der Tat für Miesepeter und Individualisten ungewöhnliche Aspekte sind, aber ganz normales Nationalbewußtsein, wie es in anderen Ländern selbstverständlich ist.

      28.02.2006, 09:31 von LudwigMartin
  • 0

    Mir sollte bitte mal jemand objektiv erklären, warum Angela Merkel derart beliebt ist. Gemacht hat sie bislang:
    - Nichts, außer Geld zu verschenken das sie nicht hat.

    - Die Arbeitslosenzahlen: Saisonbedingt wieder über 5 Mio. Das wäre unter der alten Regierung aber noch ein Grund für einen Lynchputsch gewesen!

    - Föderalismusreform: Papiertiger aus Müntes und Vielleicht- Edes alten Versatzstücken.

    Also, warum steht dieses Land auf diese Person???

    27.02.2006, 17:56 von Flocke84
    • 0

      @Flocke84 Angie besticht mit ihrem bezaubernden Lächeln!

      reicht das etwa nicht??? was willst du noch???

      Frage nicht was Frau Merkel für dich tun kann, sondern frage, was du für sie tun kannst!!!

      ;-)

      27.02.2006, 19:08 von mockingbird
    • 0

      @mockingbird genau! schließ die augen und tu es fürs vaterland.

      :)

      27.02.2006, 19:42 von sabbelwasser
    • Kommentar schreiben
  • 0

    der politik sollte mehr fürs Karneval tun finde ich.

    27.02.2006, 17:41 von 9amir9
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2