GinFizz81 06.09.2011, 17:07 Uhr 4 3

A Kiss is just a kiss

Mein Hirn hält auch mal die Fresse und meine Lippen sind eh beschäftigt. Gut so. In so einer Situation brauche ich niemanden der mir rein redet.

Deine Augen geschlossen. Das kann ich sehen, weil ich meine nicht schliessen kann. Ich muss schauen, ob du noch da bist, ob das wahr ist was gerade hier passiert. Ob ich wirklich gerade hier mit dir stehe - schwanke würde es vielleicht besser treffen - deine Hände überall, dein Atem an meiner Wange...

Einmal stellte ich in einem Anfall von Offenbarungswut und unter dem enthemmenden Einfluss eines schweren Rotweins lauthals fest, dass ein Kuss, fachgerecht ausgeführt, dazu führen könne, mir mein Herz zu stehlen und den fachmännischen Küsser unverwüstlich in meinen emotionalen Sphären zu verankern. Später mehrfach bereut stelle ich nun heute fest: Betrunkene sagen doch meistens die Wahrheit.

Ich hätte es also wissen müssen. Als ich das erste Mal sehenden Auges die letzten Zentimeter zwischen unseren Gesichtern überwand, überwand ich gleichzeitig die kartographierte Grenze zwischen Verstand und Verlangen. Die Neuvermessung meiner Welt begann.

Nun sitzen wir uns gegenüber. Eine Kerze flackert zwischen uns auf dem Tisch, während ich versuche nicht zu flackern. In meinem Kopf allerdings brennt es gewaltig. Während deine Lippen Worte formen, die mein Inferno erreichen sollen, schiesst diese Melodie über die verbliebenen synaptischen Bahnen meines Hirns: You must remember this, a kiss is just a kiss...

"Als ich das letzte Mal hier saß, war das etwas ganz anderes als mit dir jetzt..." sagen deine Lippen gerade zu meinem Hirn. Es nickt verständnisvoll. Ich nicht.

Ich möchte dich von deinem Stuhl reissen und dich anschreien, was zum Teufel denn das mit mir dann ist?! Herrgott!
Mein Hirn schreit Contenance, meine Hände fangen an zu schwitzen und meine Lippen lächeln grenzdebil. Ja macht denn hier eigentlich jeder was er will?!

Ich mache was ich will und - schweige. Und warte.
Und dir fällt nichts besseres ein als mich schon wieder zu küssen.

Dieses Mal mach ich einfach die Augen zu und schau nicht hin. Schau nicht nach, ob du das bist, deren Hände über meinen Rücken, meine Schultern wandern, meine Haare durchwühlen und schliesslich mein Gesicht festhalten.

Mein Hirn hält auch mal die Fresse und meine Lippen sind eh beschäftigt. Gut so. In so einer Situation brauche ich niemanden der mir rein redet.
Niemanden der mir sagt, dass man vielleicht irgendwie doch nicht einfach einen fachmännischen Küsser rein lassen darf. Man soll ja auch nicht zu einem Fremden ins Auto steigen oder Süßigkeiten annehmen.

Weil man ja eigentlich weiss, dass ein Kuß vielleicht doch nicht nur ein Kuß ist. Sondern vielleicht dazu führt, dass man fortan wie ein Idiot auf sein Telefon starren wird. Und dass sich das Inferno im Kopf mit den kleinen Promille-Männchen verbrüdern könnte, die dann wie eine subversive Guerilla-Truppe dafür sorgen, dass mein Telefon zu nachtschlafender Zeit SMSe schlüpfrigen Inhaltes an dich schickt. Oder dass hinterher einfach verdammt noch mal alles irgendwie doch anders ist.


"Sex ist ja noch keine Liebe", sagen deine Lippen gerade.

Meine Lippen lächeln, würden dich lieber küssen, ausnahmsweise sind wir einer Meinung, und mein Hirn tanzt aus der Reihe - es nickt verständnisvoll. Sauhaufen.

3

Diesen Text mochten auch

4 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Mein Hirn hat mich beim Lesen grinsend angestupst und meine Lippen nach oben gezogen, denn der Text hat mich angenehm an dieses eine wahnwitzige Wochenende, dessen Folgen damals noch außerhalb meiner Vorstellungskraft lagen, erinnert. ;-)

    24.10.2011, 13:34 von fern.glas.herz
    • Kommentar schreiben
  • 0

    welch tolle, witzig geschriebene story :-) vielen, vielen Dank dafür!!!

    20.09.2011, 11:25 von katta_b
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Super treffend und lustig geschrieben...eindeutig eine Story in der ich mich 100%ig wiederfinde :)

    06.09.2011, 19:50 von Kiwikaddy
    • 0

      @Kiwikaddy dankeschön ;))

      07.09.2011, 10:59 von GinFizz81
    • Kommentar schreiben