Impressum

NEON.de sowie ferner die NEON.de-Seiten auf Facebook, Google+, Twitter oder anderen Social-Media-Angeboten, als auch die NEON Apps für sog. Smart Devices (z.B. iPhone und andere Smart-Phones, Tablets oder Smart-TV's) werden angeboten und betrieben von der

Stern Medien GmbH
NEON Magazin
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Telefon: +49 40 3703-0

Eingetragen beim Amtsgericht Hamburg unter der Registernummer HRB 88746 und vertreten durch die Geschäftsführer Soheil Dastyari und Dr. Frank Stahmer.
Umsatzsteuer-ID: DE 231556256

Chefredaktion NEON
Oliver Stolle

Stellvertretende Chefredakteure NEON
Sascha Chaimowicz, Anke Helle

Mitglied der Chefredaktion NEON / Leitung NEON.de
Oliver Kucharski (verantwortlich gem. § 55 Abs. 2 RStV für alle eingangs genannten Angebote)

Anschrift der Redaktion:
Stern Medien GmbH
NEON Magazin
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

NEON.de gehört  zum Site-Verbund von G+J Digital Products.

_____________________________________________

G+J Digital Products GmbH
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Geschäftsführung 
Oliver von Wersch, Eva-Maria Bauch

Digital Business Director
Daniela von Heyl

Digital Business Manager
Daniel Olzien

_____________________________________________

Vermarktung
G+J Electronic Media Sales (EMS)


Technische Umsetzung
Datenwerk GmbH



Illustrationen
Sahra Polosek

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder die Übernahme von Inhalten auf andere Webseiten sowie die Vervielfältigung auf Datenträger dürfen, auch auszugsweise, nur nach schriftlicher Zustimmung durch die Stern Medien GmbH erfolgen. Eine Weitervermarktung von Inhalten ist untersagt.

NEON.de haftet nicht für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos o.Ä.


  • Links der Woche #32

    Das beste aus dem Netz gibt's in den Links der Woche. Diesmal u.a. mit dem Hecken-Sägen-Massaker, Google-Wüsten und dem »Unten ohne«-Tag.

  • Wie siehst du das, Stefan Bachmann?

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

  • Die Trümmer­männer

    Millionen Syrer sind auf der Flucht. Doch was passiert mit denen, die blieben? In Aleppo versuchen ehemalige Kämpfer zu retten, was nicht mehr zu retten ist.